Dankeschön in der Corona-Krise
Leberkas Pepi liefert kostenloses Essen

In der Corona-Krise liefern Leberkas Pepi Wien-Geschäftsführer Mario Scheday (l.) und sein Team kostenlos Essen aus.
2Bilder
  • In der Corona-Krise liefern Leberkas Pepi Wien-Geschäftsführer Mario Scheday (l.) und sein Team kostenlos Essen aus.
  • Foto: Scheday
  • hochgeladen von Barbara Schuster

Der "Leberkas Pepi" startet mit der Lieferung von kostenlosem Leberkäse und Gebäck. Es soll ein Geschenk an alle sein, die daheim bleiben oder im täglichen Einsatz sind, um die Corona-Krise zu bewältigen.

WIEN. "Jeder ist ein Held, der zu Hause bleibt und den Maßnahmen der Bundesregierung Folge leistet", sagt Mario Scheday, Geschäftsführer des Leberkas Pepi Wien. Um einen Beitrag zu leisten und Danke zu sagen, hat sich das Team des "Leberkas Pepi" etwas Besonderes einfallen lassen.

Unter dem Motto "Bleib daheim - Rette Leben und werde belohnt!" startet der "Leberkas Pepi" ab morgen, Donnerstag, mit der Auslieferung von kostenlosem Leberkäse und Gebäck. "Es ist eine Herausforderung, immerzu daheim zu bleiben und auf soziale Aktivitäten verzichten zu müssen. Wir wollen auch jenen danken, die im ständigen Einsatz für uns sind wie Rettungskräfte, Polizei, Feuerwehr, alle, die im Gesundheitswesen und im Handel arbeiten", erklärt Scheday.

Leberkas Pepi unterstützt in der Krise

Auf der anderen Seite liegt es dem "Leberkas Pepi" am Herzen, die Lebensmittel nicht wegzuwerfen. "Wir haben auch schon 400 Kilogramm an das Rote Kreuz geliefert. Das Essen kann so zumindest einen guten Zweck erfüllen", sagt Mario Scheday.

Und auch einen weiteren positiven Effekt hat die Aktion: Die Mitarbeiter, die den Leberkäse ab morgen ausliefern, freuen sich auf ihre vorübergehende Tätigkeit. "Ab 1. April sind unsere Mitarbeiter in Kurzzeit. Wir entlassen niemanden", so Scheday.

Wer gerne einen Leberkäse samt Gebäck von Resch und Frisch möchte, kann ab morgen, Donnerstag, unter der Nummer 0664/265 88 65 seine Bestellung von 9 bis 17 Uhr aufgeben. Das Angebot ist vorläufig auf die Bezirke 1 bis 10 beschränkt.

In der Corona-Krise liefern Leberkas Pepi Wien-Geschäftsführer Mario Scheday (l.) und sein Team kostenlos Essen aus.
Leberkas Pepi Wien-Geschäftsführer Mario Scheday (r.) und sein Team liefern kostenlosen Leberkäse als Dankeschön aus.
Autor:

Barbara Schuster aus Wieden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen