Blümel als Spitzenkandidat
ÖVP präsentierte Kandidaten für die Wien-Wahl 2020

Das Team der ÖVP für die Wien-Wahl ist fix: Spitzenkandidat Gernot Blümel (7.v.l.) im Kreis seiner Mitstreiter an der Donaumarina.
  • Das Team der ÖVP für die Wien-Wahl ist fix: Spitzenkandidat Gernot Blümel (7.v.l.) im Kreis seiner Mitstreiter an der Donaumarina.
  • Foto: Markus Spitzauer
  • hochgeladen von Andrea Peetz

Die Kandidaten für die Wien-Wahl der ÖVP sind fix: Spitzenkandidat ist Gernot Blümel, dahinter finden sich Bernadette Arnolder als Landesgeschäftsführerin, Stadtrat Markus Wölbitsch und Ingrid Korosec, Präsidentin des Seniorenbunds sowie Gesundheits- und Sozialsprecherin.

WIEN. An der Donaumarina in der Leopoldstadt präsentierte die ÖVP ihre Landesliste für die kommende Wien-Wahl. Zum ersten Mal tritt Gernot Blümel dabei als Spitzenkandidat an: Er übernahm die Wiener ÖVP direkt nach dem Totalabsturz der Partei bei der Wien-Wahl 2015 zuerst nur interimistisch. Offiziell zum Obmann wurde er beim Parteitag 2016 gewählt, bestätigt beim Landesparteitag mit 96,8 Prozent. "Ich wurde oft gefragt, warum ich mir diese Doppelbelastung – Finanzminister und Spitzenkandidat für Wien – antue. Ja, es ist eine Doppelbelastung, aber Wien ist mir das wert", so Blümel.

Der gesamte, vom Präsidium erstellte Wahlvorschlag und die Landesliste für den Wiener Urnengang – und damit auch Blümels Kür zur Nummer eins – wurden beinahe einstimmig im Landesparteivorstand abgesegnet: Es votierten 34 von 35 Stimmen dafür.

Ex-Moderator Peter L. Eppinger auf Platz fünf

Auf Platz zwei hinter Blümel ist Landesgeschäftsführerin Bernadette Arnolder, Platz drei nimmt Stadtrat Markus Wölbitsch ein, gefolgt von Ingrid Korosec, Präsidentin des Seniorenbunds sowie Gesundheits- und Sozialsprecherin. Auch der ehemalige Ö3-Moderator Peter L. Eppinger wird – wie bereits im Vorfeld von vielen Seiten spekuliert – künftig nicht nur über Politik reden, sondern sie auch aktiv mitgestalten: Seit drei Jahren Sprecher der Bewegung von Kanzler Sebastian Kurz, ist der 45-Jährige nun offiziell auf Platz fünf der Landesliste gereiht.

Dahinter folgen Klubobfrau und Planungssprecherin Elisabeth Olischar (Platz sechs), Verkehrs- und Finanzsprecher Manfred Juraczka (Platz sieben) und Kasia Greco, Vizepräsidentin der WK Wien (Platz acht). Überraschend nominiert wurde Markus Grießler, der sich als Obmann der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft der WK Wien einen Namen gemacht hat, auf Platz neun. Dahinter reiht sich Laura Sachslehner, Generalsekretärin der Jungen ÖVP, auf Platz zehn. 

Wahl-Ziel: Größter Zugewinn für ÖVP

Im letzten Drittel der Landesliste rangieren der Simmeringer Bezirksparteiobmann Wolfgang Kieslich, Isabelle Jungnickel, stellvertretende Bezirksvorsteherin der Inneren Stadt, Sicherheitssprecher Karl Mahrer, die Leopoldstädter Bezirksparteiobfrau Sabine Schwarz und Harald Zierfuß, stellvertretender Landesobmann der Jungen ÖVP Wien.

"Unser Ziel ist es, den größten Zugewinn aller antretenden Parteien zu machen", so Spitzenkandidat Blümel bei der Präsentation. "Wir wollen Wien mitgestalten. Ob das möglich sein wird, werden die Wählerinnen und Wähler am 11. Oktober entscheiden."

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen