Wien Wahl 2020

Beiträge zum Thema Wien Wahl 2020

Angelobung durch den Bürgermeister (re.)
2

BV Sitzung Floridsdorf
Die Bezirksvertretung für den 21. Bezirk steht fest

Die offizielle Angelobung der Mandatare der Bezirksvertretung Floridsdorf ging über die Bühne. FLORIDSDORF. Bei der letzten Bezirksvertretungssitzung in Floridsdorf wurde Bezirksvorsteher Georg Papai (SPÖ) offiziell angelobt. Unter Einhaltung der Corona-Sicherheitsmaßnahmen fand im großen Festsaal des Hauses der Begegnung (Angerer Straße 14) die konstituierende Sitzung statt. Mit dabei waren auch viele neue Gesichter. Fast ein Drittel der neu angelobten Mandatarinnen und Mandatare...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Gerald Bischof gibt sein Bestes für den 23. Bezirk: Die Wähler haben ihm bestätigt, dass er seine erfolgreiche Arbeit fortsetzen soll.
1

Wien Wahl 2020
Der 23. Bezirk setzt den Kurs fort

Gerald Bischof war, ist und bleibt der Bezirksvorsteher von Liesing. Wie sehen seine Pläne für den 23. Bezirk aus? Die bz traf ihn zum Interview. LIESING. Liesing hat gewählt – und das Votum war klar: 1,17 Prozent hat die SPÖ dazugewonnen und kommt nun auf 40,4 Prozent. Haben Sie mit diesem Ergebnis gerechnet? GERALD BISCHOF: Mein Ziel war es, das Ergebnis von 2015 zu halten. Dass es mehr geworden ist, freut mich natürlich. Was ist aus Ihrer Sicht der Grund für diesen Erfolg? In...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Silke Kobald gibt ihr Bestes für den 13. Bezirk: Die Wähler haben ihr bestätigt, dass sie ihre erfolgreiche Arbeit fortsetzen soll.

Wien Wahl 2020
Der 13. Bezirk setzt den Kurs fort

Silke Kobald war, ist und bleibt Bezirksvorsteherin von Hietzing. Wie sehen ihre Pläne für den 13. Bezirk aus? Die bz traf sie zum Interview. HIETZING. Hietzing hat gewählt – und das Votum war eindeutig: 4,9 Prozent hat die ÖVP dazugewonnen und kommt nun auf 44,25 Prozent. Die bz hat Silke Kobald (ÖVP) zum Interview getroffen. Haben Sie mit diesem Ergebnis gerechnet? SILKE KOBALD: Nein, in keinster Weise. Ich bin immer noch ganz überwältigt. Was ist aus Ihrer Sicht der Grund für...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
1

Ergebnisse Hietzing Wien-Wahl 2020
So hat der 13. Bezirk gewählt

Die Gemeinderatswahl und die Bezirksvertretungswahl in Hietzing ist geschlagen. Alles Wissenswerte dazu finden Sie hier. HIETZING. Die ÖVP bleibt mit 44,25 Prozent die klare Nummer 1 in Hietzing und Silke Kobald damit auch weiterhin Bezirksvorsteherin. Die SPÖ konnte mit Spitzenkandidat Matthias Friedrich mit leichten Verlusten und 22,28 Prozent den zweiten Platz im 13. Bezirk verteidigen. Die Grünen mit der Doppelspitze Christopher Hetfleisch-Knoll und Ramona Wendtner eroberten mit 15,06...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
In diesem Gemeindebau an der Ecke Trotstraße/Laxenburger Straße konnte die SPÖ ein Ergebnis von über 70 Prozent einfahren.

Die Sprengel der Wien-Wahl 2020
Wo die Parteien am besten und schlechtesten abgeschnitten haben

Über 70 Prozent für die SPÖ: So eindeutige Wahlergebnisse bekommt man, wenn man die Stimmen auf die Sprengelebene herunterbricht. Wir zeigen Ihnen, wer wo triumphiert hat. WIEN. Die Gemeinderatswahl ist geschlagen. Die gestern in den Wahlkabinen abgegeben Stimmen wurden in den einzelnen Wahlsprengeln ausgezählt. Diese werden sich nicht mehr ändern, denn die Wahlkarten werden separat gezählt. Wir zeigen Ihnen, in welchen Sprengeln die Parteien besonders gut und besonders schlecht...

  • Wien
  • Christine Bazalka

Ergebnisse Innere Stadt Wien-Wahl 2020
So hat der 1. Bezirk gewählt

Markus Figl bleibt Bezirksvorsteher der Inneren Stadt. Bei den Bezirksvertretungswahlen gehen die meisten Stimmen aus der Inneren Stadt auch 2020 wieder an die ÖVP. Beim Gemeinderat hat sich im Vergleich zur vergangenen Wahl auch einiges getan: Dieses Jahr gehen die meisten Stimmen nicht an die SPÖ, sondern an die ÖVP. INNERE STADT. Seit 1946 regiert ein ÖVP-Bezirksvorsteher die Innere Stadt. Bei der letzten Wien-Wahl kam die SPÖ aber so nah an die ÖVP wie nie zuvor. Bis zur letzten Stimme...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maximilian Spitzauer
Bezirksvorsteher Gerald Bischof hat seine Stimme heute vormittag im Liesinger Amtshaus abgegeben.
3

Wien-Wahl 2020
Der Wahlsonntag des Liesinger Bezirksvorstehers Gerald Bischof

Heute wird in Wien gewählt. Damit entscheidet sich nicht nur die Zukunft Wiens, sondern auch die des 23. Bezirks. LIESING. Am Tag der Wahl ist für den Liesinger Bezirksvorsteher Gerald Bischof (SPÖ) viel zu tun, wie er gegenüber der bz erzählt.   "Der 1. offizielle Termin heute war schon am frühen Morgen die Sitzung der Bezirkswahlbehörde. Das ist jenes Gremium, das gemeinsam mit den in den 104 Liesinger Sprengeln tätigen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen für die ordnungsgemäße...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Christine Wlasak, (51), Familienhelferin
6

Wien-Wahl Donaustadt
Was würden Sie tun, wenn Sie Bürgermeister wären?

Christine Wlasak (51), Familienhelferin: „Durch eine gerechtere Aufteilung des Verteilschlüssels würde ich mich für Gleichheit und soziale Gerechtigkeit einsetzen.“ Boris Ristic (22), Lehrling: „Ich wäre strenger bei Vorstrafen, um die Kriminalität zu reduzieren.“ Leen Irane (33), Angestellte: „Ich würde mehr Arbeit für Leute mit Migrationshintergrund schaffen.“ Annes Teboulbi (22), Angestellter: „Ich würde mehr auf Bildung setzen, mehr auf die Ausstattung in den Schulen...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sabine Krammer
Michael Traar, (56), Bürger
6

Wien-Wahl Floridsdorf
Was würden Sie tun, wenn Sie Bürgermeister wären?

Michael Traar (56), Bürger: „Als Bürgermeister würde ich eine große Kampagne starten, um den Müll und den Mist auf der Straße zu vermeiden.“ Hannelore Galli (79), Pensionistin: „Weil ich sehr zufrieden bin, würde ich keine grundsätzlichen Änderungen durchführen.“ Elias Humer (33), Angestellter: „Ich würde die Infrastruktur für Fahrräder verbessern und radfreundlichere Straßen und Radwege etablieren.“ Gertrude Spellitz (86), Pensionistin: „Ich würde schauen, dass der Verkehr...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sabine Krammer
In Margareten war die SPÖ bisher immer auf Platz eins. Wird sie auch diesmal die Wahl für sich entscheiden können?

Wien-Wahl 2020
Duell ums Margaretner Amtshaus

Seit jeher ist Margareten in roter Hand. Kann die SPÖ ihren Titel verteidigen? Und was hat sich seit der letzten Wien-Wahl getan? Die bz wirft einen Blick zurück. MARGARETEN. Alle fünf Jahre finden die Gemeinderats- und Bezirksvertretungswahlen statt. Am kommenden Sonntag ist es wieder soweit – die Wählerinnen und Wähler entscheiden, wer ihre Interessen in der kommenden Legislaturperiode vertreten soll. Gewann 2015 in Margareten die SPÖ mit überwältigenden 38,75 Prozent, könnten diesmal...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Ihre Stimme entscheidet über die Zukunft Hietzings.

Rückblick: Wien Wahl 2015
Was die letzte Wahl in Hietzing veränderte

Das hat sich in den vergangenen Jahren im 13. Bezirk getan – und darauf wird es in Zukunft ankommen. HIETZING. Ob Rehazentrum Hörndlwald, Wohnungen in der Preyer- oder in der Klitschgasse: Bauprojekte sorgen im Bezirk stets für Aufregung. Und das gilt für einst und jetzt. Viele Hietzinger machen sich Sorgen um den Erhalt des dörflichen Charakters ihres Grätzels. Besonders die ÖVP und die FPÖ stellten sich hier auf die Seite der besorgten Anrainer, was die Wähler 2015 mit deutlichen...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Vor fünf Jahren wurde in Liesing zuletzt gewählt. In dieser Zeit hat sich im 23. Bezirk viel getan.

Rückblick: Wien Wahl 2015
Was die letzte Wahl in Liesing veränderte

Bei dieser Wahl entscheidet sich wieder die Zukunft Liesings. Was aber hat die Wahl 2015 dem Bezirk gebracht? LIESING. "Die SPÖ behält den Bezirksbischof" – so titelte die bz nach der Wahl 2015. Mit 39,2 Prozent blieb die SPÖ damals stimmenstärkste Partei im 23. Bezirk. Das Votum war ein Vertrauensbeweis für Gerald Bischof, der nach dem Rücktritt seines Vorgängers Manfred Wurm erst zwei Jahre im Amt gewesen war. Dieses in ihn gesetzte Vertrauen hat der Bezirksvorsteher genutzt, um sich...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Wer hat künftig den Vorsitz im Alten Rathaus? Am 11. Oktober wird die Bezirksvertretung gewählt.

Bezirksvertretungswahlen Innere Stadt
Wird es ein knappes Rennen in der City?

Bevor feststeht, wer künftig den Bezirk regieren wird, werfen wir einen Blick zurück auf die Wahl 2015. INNERE STADT. Die Wahlen stehen vor der Tür. Am 11. Oktober wird nicht nur entschieden, wer der neue Bürgermeister der Stadt wird oder bleibt, sondern auch wer in den kommenden fünf Jahren den Bezirk regieren wird. Bevor der Gang ins Wahllokal fällig oder die Wahlkarte ausgefüllt wird, wirft die bz noch einmal einen Blick zurück in die Vergangenheit. Wie hat der Bezirk bei der vergangenen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maximilian Spitzauer
Alles beim Alten oder alles neu: Wer wird die Wieden nach der Wien-Wahl am 11. Oktober regieren?
1

Wien-Wahl 2020
Machtkampf um die Wieden

Der 4. Bezirk gilt als politischer Wackelkandidat bei der Wien-Wahl am 11. Oktober. Schon in der Vergangenheit ging es auf Bezirkseben knapp zu. Die bz wirft einen Blick zurück.  WIEDEN. Alle fünf Jahre finden die Gemeinderats- und Bezirksvertretungswahlen statt. Am kommenden Sonntag ist es wieder so weit: Die Wählerinnen und Wähler entscheiden, wer ihre Interessen in der nächsten Legislaturperiode vertreten soll. Während das Rennen um Platz eins auf Gemeinderatsebene recht klar sein...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Florian Felix Maksymowicz ist einer von 150 Wienern, die am Sonntag als Wahlbeisitzer tätig sein werden.

Wahlbeisitzer in Hietzing
Der Wahlsonntag ist sein Dienst-Tag

Am Wahltag tritt Florian Felix Maksymowicz bereits um 6 Uhr seinen Dienst als Wahlbeisitzer in Hietzing an. HIETZING. "Wer sich wie ich politisch interessiert und engagiert, sollte sich auch einbringen", meint Florian Felix Maksymowicz. Diesen Worten lässt er heuer bereits zum dritten Mal Taten folgen. Er tritt diesen Sonntag wie 150 weitere Bürger um 6 Uhr früh wieder seinen Dienst als Wahlbeisitzer in Hietzing an. Ein überaus wichtiges Amt, dessen Bedeutung von vielen Menschen...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Kira Höfenstock ist eine von 300 Wienern, die am Sonntag in Liesing als Wahlbeisitzer tätig sind.

Wahlbeisitzerin in Liesing
Der Wahlsonntag ist ihr Dienst-Tag

Am Wahltag tritt Kira Höfenstock bereits um 6 Uhr ihren Dienst an – als Beisitzerin im Sprengel 92. LIESING. "Seit ich wahlberechtigt bin, bin ich Beisitzerin", sagt Kira Höfenstock voller Stolz, denn "für mich ist es eine Ehre, an den demokratischen Prozessen direkt beteiligt zu sein." Sie tritt wie 300 weitere Bürger diesen Sonntag um 6 Uhr früh in Liesing ihren Dienst als Wahlbeisitzerin an. Ein überaus wichtiges Amt, dessen Bedeutung von vielen Menschen unterschätzt wird. Die...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Wie soll die Bezirkspolitik mit der Kurzzeitvermietung umgehen?
6

Wien-Wahl 2020
Braucht es in der City strengere Regeln für Airbnb und Co.?

Die bz-Leser wollen wissen: Wie wollen die Spitzenkandidaten mit der Kurzzeitvermietung über das Internet umgehen? Braucht es strengere Regeln für Airbnb und Co.? INNERE STADT. In den vergangenen Wochen hat die bz-Wiener Bezirkszeitung ihre Leserinnen und Leser aufgefordert, zu schreiben, welche Themen die Innere Stadt vor der anstehenden Wien-Wahl bewegen. Besonders viele der Rückmeldungen haben sich mit der Kurzzeitvermietung über Plattformen wie Aribnb beschäftigt. Nun nehmen die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maximilian Spitzauer
Der Lainzer Tiergarten ist die grüne Lunge Hietzings. Aber wie sieht es außerhalb von ihm aus?
7

Wien-Wahl 2020
Klimaschutz ist den Hietzingern wichtig

Die bevorstehende Begrünung des Amtshauses ist ein erster Schritt in Richtung Klimaschutz. Aber unternimmt Hietzing im Kleinen genug, um auf die großen Herausforderungen des Klimawandels zu reagieren? HIETZING. Beim Thema Klimaschutz sind sich nahezu alle einig, wie eine Umfrage der bz zeigte. Kurt K. bringt den Tenor auf den Punkt: "Die Grünflächen in Hietzing müssen ausnahmslos erhalten bleiben." Auch Ursula B. macht sich darüber Gedanken: "Täglich werden Gärten und Grünflächen...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Die Renaturierung des Liesingbachs zeigt die Bereitschaft, etwas zu unternehmen. Aber ist das auch genug?
8

Wien-Wahl 2020
Klimaschutz ist den Liesingern wichtig

Die Begrünung des neuen Speicherbeckens "Gelbe Haide" oder die Reanturierung des Liesingbachs zeigt die Bereitschaft, zu handeln. Aber unternimmt Liesing im Kleinen genug, um auf die großen Herausforderungen des Klimawandels zu reagieren? LIESING. Beim Thema Klimaschutz sind sich nahezu alle einig, wie eine Umfrage der bz zeigte. Veronika V. bringt den Tenor auf den Punkt: "Viel wird für den Klimaschutz im 23. Bezirk nicht gemacht. Im Gegenteil: In diesem Bezirk wird alles verbaut. Ein paar...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Wie wollen die Margaretner Spitzenkandidaten den öffentlichen Raum im Bezirk künftig gestalten?
7

Wien-Wahl 2020
So wollen Margaretens Spitzenkandidaten den Bezirk gestalten

Die bz hat bei den Spitzenkandidaten nachgefragt: Wie soll der öffentliche Raum in Margareten in den nächsten fünf Jahren gestaltet werden? MARGARETEN. In den letzten Jahren hat Margareten viel daran gesetzt, öffentliche Plätze mittels Bürgerbeteiligung umzugestalten. Wo ist das noch nicht ausreichend gelungen? Welche Grätzel sollen aufgewertet werden und wie? Viele Bezirksbewohner wünschen sich, dass Autos weniger auf den Straßen, sondern mittels dem Parkpickerl in Garagen parken...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Wie wollen die Wiedner Spitzenkandidaten den öffentlichen Raum im Bezirk künftig gestalten?
1 6

Wien-Wahl 2020
So wollen Wiedens Spitzenkandidaten den Bezirk gestalten

Die bz hat bei den Spitzenkandidaten nachgefragt: Wie soll der öffentliche Raum auf der Wieden in den nächsten fünf Jahren gestaltet werden? WIEDEN. Begegnungszonen sind nicht erst seit der Coronakrise beliebt. Die Wieden liebäugelt schon länger damit, mehr Raum für Fußgänger zu schaffen. Bei unserer großen bz-Umfrage haben sich viele Bezirksbewohner auf Gedanken dazu gemacht. Bei der Nutzung des öffentlichen Raums, insbesondere in Bezug auf Begegnungszonen, gehen die Meinungen der...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Wie soll es mit den Veranstaltungen am Ring weitergehen? Sind es schon zu viele?
6

Wien Wahl 2020
Werden es zu viele Veranstaltungen am Ring?

Die bz-Leser wollen wissen: Wie wollen die Spitzenkandidaten mit den Veranstaltungen und Demonstrationen am Ring umgehen? Ist es schon zu viel? INNERE STADT. In den vergangenen Wochen hat die bz-Wiener Bezirkszeitung ihre Leserinnen und Leser aufgefordert, zu schreiben, welche Themen die Innere Stadt vor der anstehenden Wien-Wahl bewegen. Besonders viele der Rückmeldungen haben sich mit den Veranstaltungen am Ring beschäftigt. Nun nehmen die Spitzenkandidaten und -kandidatinnen der Parteien...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maximilian Spitzauer
Was kann Margareten für das Klima tun? Wo braucht es mehr Begrünung?
7

Wien-Wahl 2020
Die Ideen der Margaretner Spitzenkandidaten für den Klimaschutz

Was kann der Bezirk für den Klimaschutz in den nächsten fünf Jahren tun? Die bz hat die Margaretner Spitzenkandidaten dazu befragt. MARGARETEN. Die Folgen des Klimawandels sind immer deutlicher zu spüren. Die steigenden Lufttemperaturen und Hitzewellen sorgen nicht nur für einen Rückgang der Artenvielfalt und der landwirtschaftlichen Produktivität, sondern bringen auch gesundheitliche Risiken mit sich. 2018 ist Margareten dem Klimabündnis Österreich beigetreten. Zugleich hat der Bezirk...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Das Parklet in der Rienößlgasse bietet Lebensraum für Insekten, begrünt die Straße und ist gut für das Klima.
1 6

Wien-Wahl 2020
Was Wiedens Spitzenkandidaten für den Klimaschutz tun wollen

Was kann die Wieden für den Klimaschutz in den nächsten fünf Jahren tun? Die bz hat die Wiedner Spitzenkandidaten dazu befragt. WIEDEN. Die Folgen des Klimawandels sind immer deutlicher zu spüren. Die steigenden Lufttemperaturen und Hitzewellen sorgen nicht nur für einen Rückgang der Artenvielfalt und der landwirtschaftlichen Produktivität, sondern bringen auch gesundheitliche Risiken mit sich. 2007 trat die Wieden als erster Wiener Bezirk dem Klimabündnis Österreich bei. Im vergangenen...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.