AMS Wien
Rückgang der Arbeitslosigkeit im September

In den Sparten Warenproduktion, Hotellerie, Gastronomie, Bau und Einzelhandel ist die Arbeitslosigkeit rückläufig.
  • In den Sparten Warenproduktion, Hotellerie, Gastronomie, Bau und Einzelhandel ist die Arbeitslosigkeit rückläufig.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Larissa Reisenbauer

Die Zahl der beim AMS gemeldeten Arbeitslosen ist im September im Vergleich zum Vorjahr um 3,8 Prozent gesunken. Dieser Trend soll durch das neue Arbeitsmarktchancen-Assistenzsystem unterstützt werden.

WIEN.  Wie die Zahlen des AMS Wien zeigen, sind im September 2019, 4,4 Prozent - in Zahlen 108.457 Personen - weniger arbeitslos gemeldet als noch im Vorjahr. Auch die Menschen in Schulungen und Weiterbildungen haben sich um 1,1 Prozent verringert und liegen derzeit bei 26.187 Personen.

Um diesen Trend noch weiter zu unterstützen, ist vor ungefähr zwei Wochen das neue Arbeitsmarktchancen-Assistenzsystem erlaubt worden. Ein Computeralgorithmus. In diesen werden die Daten und Fakten der Person eingegeben die eine neue Stelle sucht und der Algorithmus schätzt anhand dieser die Chancen auf eine schnelle Wiedereinstellung ein. 

Angst vor der "Entmenschlichung"

Das System ist DSGVO-konform, hat jedoch sehr starke Bedenken in der Bevölkerung ausgelöst. Da die Angst einer "Entmenschlichung" aufgrund der Chanceneinschätzung durch einen Computer befürchtet wird, hat sich die bz beim AMS über mögliche negative Auswirkungen auf Arbeitssuchende erkundigt.

Laut dem AMS Wien wird der Computeralgorithmus von den Beratern nur als Unterstützung herangezogen. Dieser hat keine eigenständige Entscheidungskraft, denn das letzte Wort liegt weiterhin bei den AMS-Beratern selbst. Das bedeutet: Sollte der Computer aufgrund der Daten schlechte Chancen auf eine schnelle Wiedereinstellung geben, der Berater jedoch anderer Meinung ist, kann dieser den Algorithmus übergehen und die Person besser einstufen. Dies funktioniert jedoch nur in eine Richtung. Eine Abstufung durch einen AMS-Berater ist nicht möglich.

Wer fällt unter "schlecht vermittelbar"?

Wie der bz Auskunft gegeben wurde, läuft das Programm im Hintergrund bereits mit. Quasi als Testphase. Der Computer hat somit die Möglichkeit Personen in drei Kategorien zu unterteilen. Zum einen die "schnell vermittelbaren Arbeitssuchenden" - darunter fallen zum Beispiel Akademiker, die aufgrund ihrer Eigenständigkeit sich oftmals selbst wieder vermitteln, ohne Zutun des AMS.

Desweiteren gibt es die Kategorie der "mittleren Chancen". Hier reiht der Algorithmus Personen ein, die gute Chancen am Arbeitsmarkt haben, jedoch ein paar Defizite in ihren Skills aufweisen. Bedeutet: Der Computer rät zu Schulungen.

Zum anderen gibt es dann die schwer vermittelbaren Arbeitssuchenden. Das AMS Wien gibt hier zu bedenken, dass in diese Kategorie Personen gelistet werden, die sehr oft auch andere Hilfe im Leben benötigen. Darunter fallen zum Beispiel gesundheitliche Probleme, Schulden, Sucht und oder frisch geschieden. Dafür hat das AMS Wien einzelne Beratungsstellen. 

Der Computeralgorithmus hilft nun den AMS-Beratern die Personen in diese Kategorien einzuteilen. Doch das Schlusswort hat und bleibt beim Berater. Damit diese den Algorithmus auch richtig bedienen können, aus den Einschätzungen die richtigen Schlüsse ziehen und wissen wie sie selbst ihre Meinungen einfließen lassen können, wird das AMS-Personal ganz gezielt auf die Verwendung des neuen Arbeitsmarktchancen-Assistenzsystems geschult.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Riesenrad 1+1 Aktion

Anzeige
3 2

1+1 gratis Ticketaktion für das Wiener Riesenrad

Wann sind Sie das letzte Mal mit dem Wiener Riesenrad gefahren? Wie wäre es mit einer romantischen Riesenradfahrt oder einem Familienausflug? Machen Sie jetzt eine einzigartige Fahrt mit dem Wahrzeichen Wiens! Die bz schenkt Ihnen zu jedem gekauften Riesenrad-Ticket ein weiteres Ticket GRATIS dazu! Einfach online mit dem Rabattcode WRR-BEZIRKSZEITUNG buchen oder beim Kauf an der Riesenrad-Kassa eine Ausgabe der bz vorzeigen. Die Aktion ist gültig bis 31.12.2020

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen