Schulstreik droht
Neos sehen Wiens Schulen gut gegen Omikron gerüstet

Luftreiniger in den Klassen, mehr Corona-Aufklärung und ein Nein zur Durchseuchung - nur einige der Forderungen einer Gruppe Schülerinnen und Schüler.
2Bilder
  • Luftreiniger in den Klassen, mehr Corona-Aufklärung und ein Nein zur Durchseuchung - nur einige der Forderungen einer Gruppe Schülerinnen und Schüler.
  • Foto: panthermedia.net/tomwang - Symbolfoto
  • hochgeladen von Sandra Kaiser

Die Durchseuchung an den Schulen sei nicht die Strategie, heißt es aus dem Büro des Wiener Bildungsstadtrats und Vizebürgermeisters Christoph Wiederkehr (Neos). Ein dichtes Sicherheitsnetz soll das verhindern. 

WIEN. Für Aufsehen sorgte gestern der offene Brief einiger Schülerinnen und Schüler, in dem sie umfangreiche Forderungen an ÖVP-Bildungsminister Martin Polaschek richteten. Sogar ein Schulstreik nächste Woche steht im Raum - die BezirksZeitung berichtete.  

Zu den Forderungen der Jugendlichen zählen unter anderem "ein klares Nein zur geplanten Durchseuchung von Kindern und Jugendlichen", ebenso wie "langfristige Sicherheitskonzepte für Schulen inklusive Luftreiniger" und 30 Prozent weniger Stoff bei der schriftlichen Matura. 

Luftreiniger an Wiener Schulen selten sinnvoll

Einige der Forderungen betreffen auch den Verantwortungsbereich von Bildungsstadtrat Wiederkehr: So etwa die Frage nach mehr Luftreinigern, die in Wiener Klassen aufgestellt werden könnten. Diese halten die Luft möglichst frei von Corona-Viren und könnten so teils Ansteckungen verhindern.

Aus dem Büro von Neos-Vizebürgermeister Christoph Wiederkehr (Bild) heißt es, dass an Wiens Schulen keine Durchseuchung angestrebt wird.
  • Aus dem Büro von Neos-Vizebürgermeister Christoph Wiederkehr (Bild) heißt es, dass an Wiens Schulen keine Durchseuchung angestrebt wird.
  • Foto: Markus Spitzauer
  • hochgeladen von Nicole Gretz-Blanckenstein

Diese seien aber in Wien kein großes Thema: "Wir haben uns das mit Expertinnen und Experten gut angeschaut und alle Wiener Landesschulen sind gut auf natürlichen Weg durchlüftbar. Nichts ist in der Pandemiebekämpfung so effektiv wie natürliches Lüften", heißt es dazu aus Wiederkehrs Büro.

Als Backup gäbe es dennoch Luftreiniger, die Schulen anfordern können, wenn nicht natürlich gelüftet werden kann. "Wir wollen aber nicht die falsche Hoffnung schüren, dass durch Luftreiniger alles sicherer wird.“

Nein zur Durchseuchung

Ein klares Nein zur Durchseuchung kommt aus dem Büro der Wiener Neos: "Wir kümmern uns in Wien um ein dichtes Sicherheitsnetz, damit die Schulen offen bleiben können. Durchseuchung ist nicht unser Ziel." Hier verweist man auf die bis zu dreimal wöchentlichen PCR-Tests an Wiener Schulen mit dem bewährten System „Alles Gurgelt“, die Maskenpflicht sowie andere Maßnahmen, die in Wien gut funktionieren würden.

Ob das alles ausreicht, um die Omikron-Welle in Schulen abzufedern und eine Durchseuchung tatsächlich zu verhindern, bleibt nun freilich abzuwarten.

Das könnte dich auch interessieren:

Wiener Schüler drohen mit Schulstreik ab nächster Woche
Schulen werden nicht schließen, Matura findet statt
Luftreiniger in den Klassen, mehr Corona-Aufklärung und ein Nein zur Durchseuchung - nur einige der Forderungen einer Gruppe Schülerinnen und Schüler.
Aus dem Büro von Neos-Vizebürgermeister Christoph Wiederkehr (Bild) heißt es, dass an Wiens Schulen keine Durchseuchung angestrebt wird.
2

Wohin in Wien?
Täglich neue Freizeit-Tipps für Wien mit unserer INSPI-App

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Wien bietet tolle Motive, die es wert sind, fotografiert zu werden!
4 2

Mach mit!
Werde jetzt Leserreporter und gewinne tolle Preise

Die BezirksZeitung ist immer auf der Suche nach spannenden Nachrichten aus Wien. Sende uns deine Infos und gewinne jeden Monat tolle Preise! WIEN. Die Redakteurinnen und Redakteure der BezirksZeitung sind täglich unterwegs, um die besten und interessantesten Nachrichten aus Wien zu recherchieren – von Neuigkeiten aus dem Bezirk bis hin zur Stadtpolitik. Doch selbst das engagierte Team der BezirksZeitung kann nicht bei jedem Ereignis in Wien dabei sein. Hier kommst du ins Spiel. So gehtsWenn du...

Anzeige
Die Kenwood World App liefert täglich neue Ideen für Rezepte sowie hilfreiche Tipps für ein gelungenes Gericht.
2 2

Gewinnspiel Kenwood Cooking Chef XL
Ultimativer Kitchen-Allrounder mit App-Steuerung

Wiener Newsletter-Abonnenten dürfen sich freuen: Wir verlosen unter allen Abonnenten eine Kenwood Cooking Chef XL, zur Verfügung gestellt von unserem Partner Karl Atzler KG. Ob klassisches Rühren, Dünsten, Garen oder Braten - mit ihr lässt sich nahezu jede Küchenarbeit ausführen. Alltäglich oder exklusiv: Der Cooking Chef Gourmet ist vielseitig Die hochwertige Multifunktions-Küchenmaschine versteht sich nicht nur als kulinarischer Alleskönner, sondern als vielseitiger Partner in der Küche; ob...

Wien bietet tolle Motive, die es wert sind, fotografiert zu werden!
Die Kenwood World App liefert täglich neue Ideen für Rezepte sowie hilfreiche Tipps für ein gelungenes Gericht.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen