11.08.2016, 12:12 Uhr

"GenussSchilchern" in der "Region Reinischkogel" stellt fünf weitere Betriebe vor!

Kirche von St. Stefan ob Stainz
Auf zwei Wanderwegen, die sich "GenussSchilchern Da" und "GenussSchilchern Dort" nennen, können Sie auf insgesamt ca. 50 Kilometer, die "Region Reinischkogel", rund um St. Stefan ob Stainz erkunden, wobei die zum größten Teil familiengerechten Wanderwege, auch auf mehreren Etappen und Runden, in den Längen zwischen 3 und 17 Kilometer erwandert werden wollen.

Heute stellen wir Ihnen die nächsten fünf Genuss-Betriebe vor:


Der GenussBetrieb 3 - Das Cafehaus "Ebner", in St. Stefan ob Stainz zeichnet sich durch Echtheit und Natürlichkeit aus. Hausgemachte Mehlspeisen, Cafe´s und köstliche Weine erwarten Sie.

Der Wein/Gasthof "Florlwirt"- GenussBetrieb 4, im Herzen der Katastralgemeinde Gundersdorf bietet Komfortzimmer zum Verweilen. Eigene Weine und Destillate sowie saisonale Spezialitäten vom Wild, Fisch, Lamm und Kitz wollen dabei die Gaumen der Gäste verwöhnen.

Das Schilcherweingut "Friedrich", GenussBetrieb 5, in Langegg an der Schilcherstraße, hat sich ganz dem Schilcher verschrieben. Bei informativen Betriebsführungen, im Landessieger und Salonweinbetrieb, lernt man die Geheimnisse der verschiedenen Ausbauvarianten, von weiß, klassisch, bis süß, kennen.

Buschenschank Fam. Geiser vlg. "Tschankhiasl", GenussBetrieb 6, ein Geheimtipp, befindet sich in Grubberg, auf einem der vielen sonnigen Weingartenhügel. Die Gäste werden unter anderem, mit Spezialitäten von eigenen, freilaufenden Schwäbisch-Hällisch u. Turopolje Schweinen empfangen.

GenussBetrieb 7 - Weinbau und Buschenschank Hiden vlg. "Höllerhansl", in Hochgrail, mit traumhafter Aussichten, erwartet Sie in einem modernen und rustikalen Buschenschankambiente. Serviert werden neben international ausgezeichneten Qualitätsweinen, feinste Jausenangebote aus eigener landwirtschaftlicher Produktion.

weitere Infos unter: www.genussSchilchern.at
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.