15.06.2016, 17:30 Uhr

Erste Hilfe - gewusst wie an der NMS 2 Deutschlandsberg

Die stolzen Vertreterinnen und Vertreter vom Jugend Rot Kreuz der NMS 2 Deutschlandsberg. (Foto: KK)

Schülerinnen und Schüler der NMS2 Deutschlandsberg gewinnen sowohl beim Landeswettbewerb für Erste Hilfe, als auch beim Bundeswettbewerb

DEUTSCHLANDSBERG. Der diesjährige österreichische Landeswettbewerb für Erste Hilfe (in der Kategorie Silber) wurde von den Schüler/innen Philipp Fabian, Kerstin Neumeister, Jasmin Müller, Florian Gollob und Marco Spieler der 4.b Klasse der NMS 2 Deutschlandsberg gewonnen.


Gute Vorbereitung hat sich bezahlt gemacht

Bestens vorbereitet erreichten sie 96% der Anforderungen und setzten somit den Grundstein zur Teilnahme an den Bundesmeisterschaften. Auch bei diesem Wettkampf konnten die Schüler/innen, unterstützt durch Team-Mitglied Maximilian Huß-Galli in Kärnten überzeugen. Bestens von ihrer Lehrerin Gabriela Altenbacher vorbereitet erzielten sie 456 von 489 Punkten, was die Verleihung des Meisterabzeichens zur Folge hatte. Auch Direktorin Monika Mussner-Kiklin gratulierte herzlich zu diesem Erfolg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.