18.10.2016, 09:14 Uhr

FF Stallhof erweiterte ihren Fuhrpark

Das neue Mannschaftstransportfahrzeug der FF Stallhof ist jetzt gesegnet. (Foto: FF Stallhof)

Mannschaftstransportfahrzeuge für die FF Stallhof wurde bei einer Feier gesegnet.

STALLHOF. In der Festhalle Stallhof fand am 15. Oktober im Rahmen eines Wortgottesdienstes die Segnung des neuen Mannschaftstransportfahrzeuges MTF-A durch Pfarrer Franz Neumüller statt. HBI Johann Knerl begrüßte als Ehrengäste NRAbg. Werner Amon, Bürgermeister Walter Eichmann, die Vizebürgermeister Karl Bohnstingl und Johann Ninaus, Gemeindekassier Johann Goigner, Vorstandsmitglied Franz Hopfgartner, Stainzer Gemeinderäte, weiters Brandrat Fritz Reinprecht, Abschnittskommandant ABI Anton Schmidt, ABI a.D. Fritz Nechutny, den stellvertretenden Bezirksrettungskommandant Andreas Mörth, Rotes Kreuz Dienstführend-Stv. Christian Kreutner und den Stallhofer Bürgermeister a.D. Herbert Rumpf.

Aufwertung des Fuhrparkes

Unter dem Kommando von OBI Klaus Scherret nahmen die anwesenden Feuerwehrkameraden des Abschnittes Oberes Stainztal Aufstellung zum Einmarsch in die Festhalle. HBI Johann Knerl dankte dem Landesfeuerwehrverband, der Marktgemeinde Stainz und allen Unterstützern der FF Stallhof, welche die Finanzierung des Mannschaftstransportfahrzeuges Mercedes Vito ermöglichten. Die Marktgemeinde Stainz verfügt über elf Feuerwehren und aktuell einen Fahrzeugstand von 29 Fahrzeugen. Die Festredner Bürgermeister Walter Eichmann, BR Fritz Reinprecht und NAbg. Werner Amon wünschten den Kameraden der FF Stallhof unfallfreies Fahren und „Gut Heil“. Die Indienststellung ihres dritten Mannschaftstransportfahrzeuges feierte die FF Stallhof mit den Festgästen und dem Trio „Saggautaler Power“.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.