29.04.2016, 22:40 Uhr

Neues Wappen für Premstätten

Jetzt hat Premstätten auch ein Wappen. Mit der Fusionierung der nunmehrigen Ortsteile Unterpremstätten und Zettling wurden die alten Wappen außer Kraft gesetzt. Das neue Hoheitszeichen wird künftig am offiziellen Schriftverkehr der Gemeinde ersichtlich sein. LH Hermann Schützenhöfer überreichte das Wappen in einem feierlichen Festakt an Premstättens Bgm. Anton Scherbinek.

Das neue Wappen ist ein Zeichen des miteinander eingeschlagenen Weges. Von der historischen Heraldik der Zettlinger wurden die Bienen in das neue Wappen übernommen, zwar ohne Goldfarbe, dafür auf blauem Grund als Symbol des Schwarzl Sees. Der Baum steht als Zeichen für den Kaiserwald, und rote Ziegel erinnern an den Beginn des wirtschaftlichen Erfolgs von Premstätten. Am Festakt nahmen HR Burkhard Thierrichter, Karl und Andrea Müller von der ams-Geschäftsführung, die Altbürgermeister Johann Gogg, Josef Eisner und Johann Hillebrand, KR Karl Schwarzl, Gemeindevorstand und Gemeinderäte, Ehrenringträger, sowie Persönlichkeiten aus Vereinen, Wirtschaft und Einsatzorganisationen teil. Gesangsverein und Marktmusik Unterpremstätten-Zettling gaben dem Festakt den musikalischen Rahmen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.