13.06.2016, 19:30 Uhr

Stolpersteinverlegung für die Familie Blüh

Wann? 17.06.2016 13:00 Uhr

Wo? Annenstraße, Graz AT
Graz: Annenstraße | Am Freitag, 17. Juni 2016, findet die Verlegung der Stolpersteine für die Familie Blüh statt!

Adresse: Annenstraße 31
13:00 Uhr: Stolpersteinverlegung für Wilhelm Blüh, Olga Blüh, geborene Fleischer, Hans Blüh, Gertrude Scharfstein, geborene Blüh, und Alfred Blüh

Adresse: Ruckerlberggürtel 14
14:30 Uhr: Stolpersteinverlegung für José (Josef) Scharfstein.

An der feierlichen Verlegung werden die Angehörigen der Familie Blüh teilnehmen. Sie leben heute in Chile und in den USA.
Die Verlegung wird von einem musikalischen Rahmenprogramm und Gedenkworten für die Opfer begleitet.

Für den Transfer von der Annenstraße zum Ruckerlberggürtel bitte diesmal individuell Sorge tragen.

Für Rückfragen
M: verein-fuer-gedenkkultur-graz@gmx.at
T: 0664/395 5525

KURZBIOGRAPHIE:

Die Familie Blüh lebte in der Annenstraße 31, wo man
eine erfolgreiche Lederhandlung und Schuhoberteilfabik aufgebaut hatte.
Wilhelm und Adele Blüh, geborene Wurmfeld, hatten insgesamt drei
Kinder. Hans, Gertrude und Alfred.

Nach dem plötzlichen Tod von Adele im Jahr 1922 heiratete Wilhelm ein
zweites Mal. Olga Fleischer stammte aus Teplitz-Schönau/Teplice-Šanov
im heutigen Tschechien.Ab Sommer 1938 bereitete sich die Familie
schließlich auf die Flucht vor. Im Herbst wurde Schwiegersohn Josef
Scharfstein inhaftiert, Druckmittel zur Abpressung weiterer Geldmittel.
Im Spätherbst 1938 wurde schließlich Wilhelm Blüh in sog.
„Schutzhaft" genommen und ins KZ Dachau verschleppt. Mit der
"Arisierung" des Geschäftes, Hauses und weiterer Liegenschaften war
die
Famlie auch ihres Vermögens beraubt worden.

Der Familie gelang im Zeitraum zwischen dem Jahresende 1938 und
Frühjahr 1939 die Flucht ins rettende Ausland. Wilhelm Blüh verstarb
an den Folgen der Umstände in Ljubljana am 7. Dezember 1941. Den
anderen Familienmitgliedern gelang die Flucht nach Südamerika bzw. in
die Vereinigten Staaten. Ihre Familien leben heute in Chile und in New
York, USA.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.