Alles zum Thema gries

Beiträge zum Thema gries

Lokales
Im Oeverseepark kommen im Sommer die Leute zusammen.

#17 Bezirke – Gries. Gries fördert jetzt die Nachbarschaft

Von Frühjahr bis Herbst findet seit zwei Jahren das "Zam kumman im Oeverseepark" statt, veranstaltet vom Verein "Forum Gries" (14 bis 16 Uhr). Die Menschen können den Park be- und erleben, indem sie musizieren, lesen, sich vernetzen oder einfach nur tratschen. Auch Broschüren der Stadt Graz liegen zur freien Entnahme auf. Die Verpflegung wird dieses Jahr vom Bezirksrat Gries gesponsert.

  • 20.07.19
Lokales
Impulsreferat vom IT-Experten Dominic Neumann

#17 Bezirke. Gries – Willkommen im 21. Jahrhundert

Kürzlich fand der zweite von der Wirtschaftsgemeinschaft Grieswirtschaft organisierte Businesstalk im Wirtschaftskulturcafé La Mirage am Griesplatz statt. Unter dem Titel "Willkommen im 21. Jahrhundert!" referierte IT-Experte Dominic Neumann. "Wieder einmal mehr ein volles Haus im La Mirage und nach einem wirklich bombigen Impulsreferat folgten Tipps und Tricks zum Thema IT-Sicherheit", freut sich Grieswirtschaft-Obmann Franz Pergler.

  • 21.06.19
Wirtschaft
Sie freuen sich über die 400 Meter lange Fischtreppe: Josef Feichtinger und Simon Brandtner (Fischerei-Bewirtschafter) vom Brucker Fischerverein (mehr Infos folgen)
10 Bilder

Kraftwerk Gries
Feierliche Eröffnung mit Trachtenmusikkapelle und Schützen

Ehrengäste aus Politik und Wirtschaft sowie Anrainer waren heute dabei, als das Gemeinschaftsprojekt von Salzburg AG und Verbund offiziell eröffnet worden ist. BRUCK/GRIES. Möglich wurde das Projekt, bei dessen Umsetzung an die 100 Unternehmen beteiligt waren, durch die Unterstützung des Landes bei der Umsetzung von Infrastrukturmaßnahmen für die Gemeinde, die in Zusammenhang mit dem Kraftwerk stehen. So konnte etwa dank der Mittel aus dem Gemeindeausgleichsfonds (GAF) bei Oberhof eine...

  • 13.06.19
Lokales
Zufrieden: die KPÖ-Fraktion Gries beim Automaten

#17 Bezirke. Gries – Neuer Fahrscheinautomat am Griesplatz

In Graz gibt es mehrere, stationäre Fahrscheinautomaten der Graz Linien. Diese befinden sich beispielsweise am Hauptbahnhof oder am Jakominiplatz. Jetzt hat auch der Griesplatz, als eine der wichtigsten Verkehrsdrehscheiben des öffentlichen Verkehrs in Graz, einen Fahrscheinautomaten. Um den Zugang zu Tickets auch hier bestmöglich zu gewährleisten, stellte die KPÖ-Fraktion Gries einen Antrag im Bezirksrat. Für die Fahrgäste und auch für die Busfahrer der Holding ist es nun wesentlich angenehmer...

  • 04.06.19
Lokales
Kirche trifft Kultur in der St.-Andrä-Kirche.

#17 Bezirke. Gries – Kultursalon der Grieswirtschaft

Die Wirtschaftsgemeinschaft Grieswirtschaft lädt am 19. Mai um 10.15 Uhr zum Kunst- und Kultursalon in die St.-Andrä-Kirche ein. "Die musikalische Umrahmung der Messe wurde durch die Grieswirtschaft organisiert, da in alter Tradition im Gries die Wirtschaft und Glaubensgemeinschaften immer eng miteinander verbunden waren", so Grieswirtschaft-Obmann Franz Pergler.

  • 17.05.19
Lokales
Der Flohmarkt gewährt Einblick in Hinterhöfe, Garagen und Co.

#17 Bezirke. Lend/Gries – Jetzt aber wirklich: Der Flohmarkt startet

Eigentlich hätte er vor zwei Wochen über die Bühne gehen sollen, der Hinterhofflohmarkt des Annenviertels musste aber aufgrund der Schlechtwetterprognose verschoben werden. Am kommenden Samstag ist es jetzt so weit, in den Bezirken Lend und Gries um die Annenstraße werden von 10 bis 18 Uhr der Hinterhof-, Garten- und Wohnungsflohmarkt abgehalten. In manchen Hinterhöfen finden sogar kleine Partys statt, es wird gegrillt und Musik gespielt.

  • 16.05.19
Lokales
Für Gries: Siegfried Nagl (l.) und Grieswirtschaft-Obmann Franz Pergler

#17 Bezirke. Gries – Die Grieswirtschaft holt den Advent zurück

Die Grieswirtschaft wird künftig den Adventmarkt am Griesplatz veranstalten und hat noch weitere Pläne. Gute Nachrichten für alle Fans von Weihnachtsmärkten im Bezirk Gries: Die Wirtschaftsinitiative Grieswirtschaft hat sich mit ihrem strategischen Partner Koop Live Marketing um den Adventmarkt am Griesplatz im Zeitraum von 2019 bis 2023 beworben und auch den Zuschlag bekommen. Ärmel hochkrempeln Der Grazer Advent der kurzen Wege wird somit um den Griesplatz erweitert und so noch...

  • 13.03.19
Lokales

Polizeimeldung
Gries - Verschüttung durch Dachlawine

Am 16. Februar 2019, um etwa 12:45 Uhr, begab sich ein 19-Jähriger Rosenheimer/Bayern, sowie sein Bekannter, ein 47-jähriger ebenso aus Rosenheim stammender Mann, auf das Dach einer Almhütte in Grieß im Pinzgau, um den unter einer etwa zwei Meter dicken Schneedecke eingeschneiten Kamin frei zu schaufeln. Während dieser Arbeiten kamen die Schneemassen auf dem 35 Grad steilen Blechdach ins Rutschen und begruben den 19-Jährigen bis zum Brustbereich unter sich. Dem anwesenden 47-Jährigen, sowie...

  • 16.02.19
Lokales
Zufrieden: Franz Pergler (l.) und Christian Polansek (m.)
2 Bilder

#17 Bezirke. Gries – Ein Aquarium in einem Café: Vernissage am Griesplatz

Kürzlich wurde am Griesplatz im Café La Mirage der Wirtschaftsinitiative Grieswirtschaft die Werkschau "Das Aquarium" eröffnet. Die Vernissage von Künstler Christian "Motor" Polansek wurde von Musik der Opernsängerin Nóra Tóth-Zsbán und des Jazz-Saxofonisten Antonov Koce untermalt. "Volles Haus, gute Stimmung, tolle Gespräche. Kunst verbindet, Kunst integriert, Kunst findet statt im La Mirage. Die Werkschau ist noch bis Februar zu sehen", so Grieswirtschaft-Obmann Franz Pergler. Offiziell...

  • 22.01.19
Lokales
Kritisiert die Arztverteilung in Graz: S. Krautwaschl

Bessere Arztversorgung in Gries
#17 Bezirke – Gries. Kein Arzt für Kids und Jugendliche

Eine fairere Verteilung von ärztlichen Kassenstellen wünschen sich die steirischen Grünen. Konkreter Anlassfall ist der Bezirk Gries: "30.000 Menschen wohnen hier, es gibt aber lediglich zehn Kassenärzte für Allgemeinmedizin", zeigt die Grüne Gesundheitssprecherin im Landtag, Sandra Krautwaschl, auf. Erschwerend hinzu kommt, dass es in ganz Gries "keinen Kinderarzt, weder mit noch ohne Kassenvertrag, gibt."

  • 21.12.18
Lokales
V.l.: Bgm. Karl Mühlsteiger, AFK Thomas Triendl, BFK OBR Reinhard Kircher, der Grieser FF-Kdt.-Stv. Josef Grasl, der Geehrte FF-Kdt. Alois Wieser und LFK Peter Hölzl.
2 Bilder

Verleihung
Langzeit-Feuerwehrkommandant geehrt

Am Freitag wurde dem Grieser FF-Kdt. Alois Wieser eine große Ehre zuteil. GRIES/VINADERS (tk). Am Freitag wurde dem Grieser FF-Kdt. Alois Wieser eine große Ehre zuteil. Nichtsahnend wurde er während einer Feuerwehr-Geburtstagsfeier im Gasthof Vinaders von einer Abordnung des Landes-Feuerwehrverbandes überrascht. Längst dienender Kommandant im BezirkAls Zeichen der Wertschätzung für seine nunmehr bereits 25-jährige Tätigkeit als Feuerwehrkommandant in Gries wurde Wieser von LFK Peter...

  • 19.12.18
Lokales
Stein des Anstoßes: Hier sollte der Baum eigentlich stehen.

#17 Bezirke. Gries – Aufregung um fehlenden Christbaum

Unter den Bürgern im Bezirk Gries herrscht in der Adventzeit Unmut, der Grund ist klar: Am Griesplatz fehlt ein Christbaum. "Was ist los im Bezirk? Der Platz für den Christbaum wurde nicht freigeräumt. Das Citymanagement war zweimal da, es war aber kein Platz um den Baum aufzustellen", poltert Aktivbürger Herbert Posch. Unterstützung kommt von der Initiative Grieswirtschaft. "Der Christbaum am Griesplatz kann dieses Jahr nicht aufgestellt werden, da der ,Gries grünt – Cuntra Garten' von der...

  • 18.12.18
Lokales

#17 Bezirke. Gries – Hotspot am Griesplatz: Das "La Mirage" ist eröffnet

Kürzlich feierte die Wirtschaftsinitiative Grieswirtschaft die feierliche Eröffnung des "La Mirage". "Wir wollen ein Wirtschaftskulturcafe mit Co-Working-Charakter schaffen. Diese Eröffnung war eines unserer wichtigsten Ziele für dieses Jahr, deswegen sind wir stolz, dass es jetzt so weit ist", so Grieswirtschaft-Obmann Franz Pergler. Neben dem Segen durch Pfarrer Josef Gsell ließ sich auch Finanz- und Kulturstadtrat Günter Riegler die Eröffnung nicht entgehen. Kunst und Unterhaltung...

  • 12.12.18
Lokales
Moses borgte sich in der Stadtbibliothek "Das Farbenmonster" aus, Stadtrat Kurt Hohensinner gratulierte.
3 Bilder

17 Bezirke – Bezirkstelegramm

Innere Stadt. A table by Klaus Weikhard: Der bekannte Juwelier Klaus Weikhard hat einen besonderen Tisch bei Klammerth gestaltet. Geschäftsführerin Martina Weinhandl lässt bekannte Persönlichkeiten einen Festtagstisch gestalten, die so Einblick in ihre Feiertradition bieten. Der Tisch ist bis zum 15. Dezember im 1. Stock bei Klammerth in der Herrengasse 7-9 zu sehen. Innere Stadt. Eine besondere Vorleseaktion des Labuka-Teams der Stadtbibliothek gibt es am Schloßbergplatz an den...

  • 05.12.18
Sport
Feierliche Eröffnung: Kurt Hohensinner (r.) und Co.

#17Bezirke. Gries – Volksschule Triester erstrahlt in neuem Glanz

Kürzlich wurde der neue Zubau der Volksschule Triester feierlich eröffnet. Der Standort wurde um drei Klassen aufgestockt. Auch ein großer Ganztagesbereich und eine Bibliothek stehen zur Verfügung. „Graz wächst und gerade im Schulbereich erwarten wir in den kommenden Jahren ein enormes Wachstum. Bis 2022 werden wir 500 Schüler mehr in unseren Volksschulen haben“, erklärt Bildungsstadtrat Kurt Hohensinner.

  • 04.12.18
Lokales
Empört über den Abriss: Gemeinderat Andreas Fabisch

#17 Bezirke. Gries – Das Floßmeisterhaus sorgt weiter für Diskussionen

Die Diskussionen um den kürzlich durchgeführten Abriss des Floßmeisterhauses in der Schiffgasse 3 kommen weiter nicht zur Ruhe. Das in der Altstadtschutzzone II gelegene Gebäude hätte laut Altstadtschützern niemals entfernt werden dürfen. „Gemeinsam mit dem Schiffmeisterhaus und dem ehemaligen Schießstattgebäude kam eine Ensemblewirkung zum Durchbruch, die auf vergangene Jahrhunderte verweist und Wirtschaftsgeschichte spürbar macht. Dieser markante Fleck ist nun Investoreninteressen zum Opfer...

  • 04.12.18
Lokales

Antrag für Bordell in Gries abgelehnt

GRIES (kr). In der am Mittwoch stattgefundenen Sitzung des Gemeinderates in Gries wurde ein Antrag über ein Bordell behandelt – und einstimmig abgelehnt. Bei der vorhergegangenen Diskussion der Gemeinderäten kam – so berichtet die Tiroler Tageszeitung – klar heraus, dass man einem Bordell in Gries ablehnend gegenüber steht. Einer der Antragsteller für das Bordell war ebenfalls anwesend und verlangte eine Begründung für das "Nein" des Gemeinderates zum Bordell, schließlich würde das Bordell "das...

  • 23.11.18
Lokales
Acht Jahre warten: Am Münzgrabengürtel gibt es nach wie vor keinen geregelten Fußgänger- und Radfahrübergang.

"Bitte warten" für Anträge aus den Grazer Bezirken

Liegengeblieben: In Graz diskutiert man eifrig über den Sinn und Unsinn von Bezirksratsanträgen. Acht Jahre für einen ampelgeregelten Übergang auf Höhe Münzgrabengürtel, fünf Jahre für eine Tempo-30-Beschränkung in der Messendorfer Straße, viereinhalb Jahre für die Fahrbahnsanierung in der Kleiststraße. "Unerledigte Bezirksratsanträge sind ein seit Jahren bestehendes Problem“, so der Bezirksvorsteher von Jakomini Klaus Strobl und erklärt: „In der Geschäftsordnung für Bezirksräte ist kein...

  • 14.11.18
Lokales
Harald und Gabi Gatscher
3 Bilder

Eröffnung „Gabis kleine Spezerey“ in Gries

GRIES. Am Sonntag, den 4. November 2018 öffnete „Gabis kleine Spezerey“ feierlich ihre Türen für rund 80 interessierte Besucher. Mit Spannung wurde das neue Projekt der Genussspechte Gabi & Harald Gatscher erwartet, die nach vielen Jahren ausgezeichneter Küche in der Pumafalle nun ihren eigenen Traum zu Hause erfüllen. Die Spezerey ist spürbar ein Ort des Genießens und des persönlichen Kontakts zwischen Gast und Gastgeber, so sitzt man beispielsweise direkt in der Küche an einem großen...

  • 08.11.18
Lokales
10 Bilder

Sturm hielt die Feuerwehren in Atem

GEBIET (kr). Die teils orkanartigen Sturmböen der vergangenen Tage hielten die Feuerwehren der Region in Atem: Nächtliche Alarmierungen und tagelange Aufräumarbeiten nach dem Sturm.  Straße nach Gschnitz gesperrt Besonders heftig waren die Auswirkungen des Sturms auf die Gemeinden Gschnitz und Trins: In der Nacht von Montag auf Dienstag fielen zahlreiche Bäume um und verlegten die Straße zwischen Gschnitz und Trins. Lukas Braunhofer, Kommandant der FFW Gschnitz: "Wir wurden in der Nacht...

  • 02.11.18
Lokales
(Symbolfoto)

Wilderei
Achtjähriger Hirsch in Gries von Wilderer erlegt

GRIES (kr). In der Nacht zum Mittwoch hat in Gries ein Wilderer sein Unwesen getrieben: Er erschoss im Bereich Niedererberg/Dämmlerboden einen ca. acht Jahre alten Hirsch. Der Hirsch wurde vorne bei der Brust getroffen, dürfte nicht sofort sondern erst einige Zeit später verendet sein. Am Mittwoch Mittag wurde der Hirsch aufgefunden. Es entstand ein Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Nach dem Täter wird gesucht.

  • 25.10.18
Lokales
Problem: Franz Pergler sieht die Gehsteige als Stolperfallen.

#17 Bezirke. Gries – Gehsteig-"Stolperfallen" am Griesplatz werden saniert

Nach Beschwerden von Fußgängern und Anrainern des Griesplatzes über desolate Zustände der Gehsteige wurde im Bezirksrat sofort reagiert. "Wir haben letzte Woche im Bezirksrat Gries einen Antrag zur Sanierung der Gehsteige am Griesplatz wegen Gefahr im Verzug eingebracht. Löcher, Risse, mehrere Zentimeter hohe Kanaldeckel oder abbrechende Gehsteigkanten sind zu tickenden Zeitbomben für Fußgänger geworden", berichtet Bezirksrat Franz Pergler. Erste Maßnahmen gesetzt Die Stadt habe auf den...

  • 09.10.18
Lokales
Initiator: F. Pergler stellte den Bezirksratsantrag für das Event.

#17 Bezirke – Gries. Kultur lockt auf den Griesplatz

Der Griesplatz wird am 14. September Schauplatz einer speziellen Veranstaltung. "Nikolaus Pesslers Flying Circus widmet sich dem 100-Jahr-Jubiläum der Republik und hat ein spezielles, noch nicht veröffentlichtes Bild über den Gries dabei", berichtet Bezirksrat Franz Pergler. Start des Events ist um 16 Uhr, es soll den Auftakt für weitere Initiativen des Vereins "GriesWirtschaft" bilden.

  • 11.09.18