21.09.2016, 15:00 Uhr

Maßvoller Biergenuss ist gesund

Das richtige Maß im Auge behalten! Moderater Biergenuss birgt gesundheitliche Vorteile. (Foto: Kzenon - Fotolia.com)

Die gute Nachricht für „Maß Bier“-Liebhaber: In kleinen Mengen ist das Hopfengetränk gesund.

Hopfen und Malz bringt´s

Bier versorgt unseren Körper mit wichtigen Elektrolyten. Es enthält unter anderem B-Vitamine und Kalium. Studien haben außerdem ergeben, dass der Genuss des Hopfengetränks die Sauerstoffaufnahme verbessert. Ein bestimmter Inhaltsstoff - das Resevatrol - sorgt dafür zudem, dass genussvoller Bierkonsum das „gute“ HDL-Cholesterin ansteigen lässt. Frönen Sie dem Biergenuss jedoch nicht täglich. Wer öfters über den Durst trinkt, schadet seiner Gesundheit und riskiert einen Bierbauch.

Bäuchlein durch zu viel Bier

Alkohol wirkt nicht nur auf das Nervensystem und die Organe, sondern auch auf den Stoffwechsel. Alkohol wird vom Organismus nämlich „bevorzugt“ behandelt. Sprich: Beim Abbau von Alkohol werden alle anderen Nahrungsbestandteile, allen voran Fette auf die „Warteliste“ gesetzt. Die Folge: Wir legen um die Körpermitte an Gewicht zu. Daher alles mit (Bier-)Maß und Ziel genießen: Achten Sie darauf, an mindestens zwei Tagen in der Woche gar keinen Alkohol zu trinken.

Wie viel Durst die Biersaison wirklich verträgt, erfahren Sie auf gesund.at

Das hat Sie interessiert?


Weitere interessante Tipps zu Gesundheitsthemen gibt es auf gesund.at, dem Partnerportal von meinbezirk.at
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
47.666
Harald Schober aus Weiz | 28.09.2016 | 11:08   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.