Übergewicht

Beiträge zum Thema Übergewicht

Anzeige
Demenz und Übergewicht

Gesundheit Abnehmen
Demenz und Übergewicht

Demenz (lateinisch: „fehlender Geist“) ist der medizinische Überbegriff für eine meist schleichend fortschreitende und nicht umkehrbare Abnahme geistiger Fähigkeiten. Sie ist eine degenerative Hirnerkrankung, von der vor allem Menschen im höheren Lebensalter betroffen sind. Arten der Demenz Es gibt viele verschiedene Arten von Demenz, wobei ca. 60 Prozent der Betroffenen an der bekannten Alzheimer- Demenz leiden, bis ca. 15 Prozent erkranken an einer Vaskulären (=gefäß-,...

  • Wien
  • easylife Österreich - die Abnehmexperten
Anzeige
Stress verursacht Übergewicht und Fettleibigkeit

Gesundheit Abnehmen
Stress verursacht Übergewicht und Fettleibigkeit

Chronische körperliche und seelische Überlastung führen im Körper zu einer erhöhten Ausschüttung von Stresshormonen. Studien belegen, dass diese sogenannten Glukokortikoide an der Entstehung von Übergewicht und Fettleibigkeit beteiligt sind. Das in diesem Zusammenhang wichtigste Hormon ist das Cortisol. Bei Dauerstress, zu dem auch oft noch Schlafmangel hinzukommt, leben wir mit einem ständig erhöhten Cortisolspiegel im Blut. Cortisol fördert vor allem die Produktion des gefährlichen inneren...

  • Wien
  • easylife Österreich - die Abnehmexperten
Stephanie Penz vom Verein "Down & Up" mit Landesrat Martin Gruber (links) und Jury-Vorsitzendem Gerhard Hoffer

Regionalitätspreis 2020
Das Wohl der jungen Generation im Visier

Kategorie "Gesundheit": Verein "Down & Up" sagt Übergewicht und Adipositas bei jungen Menschen kärntenweit den Kampf an. KLAGENFURT, ST. VEIT. Seit dem Jahr 2011 begleitet der Verein "Down & Up" Kinder und Jugendliche, die mit Übergewicht zu kämpfen haben, sowie deren Familien auf dem Weg in eine gesündere Zukunft. Das Projekt basiert auf vier Säulen, wo neue Zugänge zum Thema Sport und Ernährung vermittelt werden. Auch die psychische Gesundheit spielt dabei eine wesentliche Rolle....

  • Kärnten
  • Simone Koller
Wer sich regelmäßig bewegt, steigert seine Lebenserwartung. Auch Patienten, die bereits an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung leiden, profitieren von der richtigen Bewegung.
3

Tipps für ein starkes Herz
Wer sich mehr bewegt, lebt länger und besser

Häufig geht Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Bluthochdruck, Gefäßerkrankungen, Herzinfarkt und Schlaganfall ein ungesunder Lebensstil voran. Experten des Klinikums Rohrbach erklären, wie man seine Lebenserwartung steigern kann. ROHRBACH. Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems sind die häufigste Todesursache in Österreich. 43 Prozent aller Todesfälle sind darauf zurückzuführen. Viele davon wären durch körperliche Aktivität vermeidbar, denn Bluthochdruck und Übergewicht als Folgen von...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Helen könnte Toms Traumfrau sein, aber Tom fehlt der Mut. Ihm ist es wichtiger, was andere Leute über ihn denken.
5

Fettes Schwein
UMFRAGE - Drei-Gänge-Menü einer gescheiterten Beziehung

Mit "Fettes Schwein" zeigt das Theater ecce mit bravourösen Schauspielleistungen eine ungewöhnliche Liebesgeschichte, die an fehlendem Mut scheitert. SALZBURG. Um eines vorwegzunehmen: Im Theaterstück "Fettes Schwein" geht es nicht um das Problem des Essens. Es geht um Liebe. Um zu viel Liebe zum Essen und zu wenig Liebe zum Miteinander und sich selbst gegenüber. Im Stück von Neil LaBute in der Regie von Ben Pascal – vom Theater ecce im Kleinen Theater aufgeführt – stehen die Beziehungen im...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Menschen in ländlichen Gebieten leiden häufiger an Übergewicht als Städter.
2

Dickes Problem
"Übergewicht betrifft vor allem die Landbevölkerung"

Weltweit zeige sich das gleiche Bild – Menschen in ländlichen Gebieten leiden häufiger an Übergewicht als Städter. Ein durchschnittlicher Bürger sei heute um fünf bis sechs Kilogramm schwerer als noch vor 35 Jahren. Mehr als die Hälfte dieses weltweiten Anstiegs wurde im ländlichen Raum verzeichnet. Das gilt auch für Österreich.  ROHRBACH-BERG. In Österreich und einigen anderen Industrieländern ist der Unterschied beim Body-Mass Index(BMI) zwischen Stadt- und Landbevölkerung sogar...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Anzeige
2

Abnehmen
Wie viel kostet die easylife Therapie?

easylife hat keine fixen Preise Jeder Mensch ist einzigartig. Jeder Interessent kommt mit einer völlig individuellen Ausgangslage zu easylife. Genauso hat jeder ein individuelles Ziel. So sind auch die Kosten bei easylife für jeden unterschiedlich. Wer mit beispielsweise 150 Kilo zu uns kommt und möchte 50 Kilo abnehmen, braucht verständlicherweise länger als jemand, der 90 Kilo wiegt und zehn Kilo Gewicht reduzieren möchte. Auch wenn der Kunde ein größeres Abnehmpotenzial hat, richtet sich...

  • Wien
  • easylife Österreich - die Abnehmexperten

Jackpot.fit
Gefördertes Bewegungsangebot für Sportmuffel, Anfänger & Wiedereinsteiger in Steyr

Gefördertes Bewegungsprogramm für Übergewichtige startet – Neu: Zusätzlicher Kurs am Vormittag im Shaolin Tempel Steyr. STEYR. Für alle inaktiven Erwachsenen, die einen Neueinstieg in ein bewegteres Leben suchen, gibt es das geförderte Bewegungsprogramm Jackpot.fit. Durch das gemeinsame Ziel und die gegenseitige Unterstützung in einer Gruppe von Gleichgesinnten fällt es leicht, Bewegung – als wertvollen Beitrag für die Gesundheit – in den Alltag zu integrieren. Spaß und Freude sind dabei...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Ist zuviel Gewicht ein Hinweis auf Armut oder Wohlstand? Eine kritische Reflexionen über gesunde Ernährung, Bildung und gesellschaftliche Schieflagen gibt es beim Sozialstammtisch.
1

Gedanken
Zuviel Fett, zuviel Zucker, aber wenig Geld.

INNSBRUCK. Der Sozialstammtisch im Haus der Begegnung widmet sich wieder einen wichtigen Thema. Der Wohlstandbauch war in den Nachkriegsjahren das Symbol für den Aufschwung. Hat sich das verändert? Wie prägen kleine Budgets das Essverhalten? Was wissen wir übers Kochen und gesunde Ernährung? Macht Zucker süchtig? Welche Versprechen stehen hinter den glitzernden Verpackungen? Eine kritische Reflexionen über gesunde Ernährung, Bildung und gesellschaftliche Schieflagen gibt es beim...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
In Hagenberg startet das Bewegungsprogramm für Übergewichtige ins neue Semester.

Gruppentraining
Bewegungsprogramm für Übergewichtige in Hagenberg

HAGENBERG. Ab Montag, 28. September, haben Übergewichtige und Adipositas-Betroffene im Turnsaal der Volksschule Hagenberg (Hauptstraße 88) von 19.30 bis 20.30 Uhr wieder die Möglichkeit, am kostenlosen und von den Sozialversicherungen geförderten Gesundheitsprogramm "Jackpot.fit" teilzunehmen. Durch das gemeinsame Ziel und die gegenseitige Unterstützung in einer Gruppe von Gleichgesinnten fällt es den Betroffenen meist leichter, Bewegung – als wertvollen Beitrag für die Gesundheit – in den...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
2 2

Fettleibigkeit reduziert Wirksamkeit von Corona-Impfstoff – Nutzen bei Risikogruppen fraglich

Im Moment setzten Regierungen und die Pharma Industrie auf Impfstoffe um die Coronavirus Pandemie in den Griff zu bekommen. Rund 190 Impfstoffe sind in Erprobung oder Vorbereitung. Aber es gibt ein kleines Problem: Existierende Krankheiten können das Immunsystem stark beeinträchtigen und damit die Wirksamkeit der Impfung. In den Vereinigten Staaten, in denen wahrscheinlich bereits über 40 Millionen Menschen infiziert waren und fast 155.000 gestorben sind, wird die Wirksamkeit dieses...

  • Niederösterreich
  • Dr. Peter F. Mayer
Forscher der MedUni Wien konnten nachweisen, dass bestimmtes Essverhalten bei manchen Betroffenen in den Genen liegt. Diese Verhaltensmuster können zu Übergewicht führen.
2

Wiener Forscher
Ungesundes Essverhalten wird häufig vererbt

Forscher der MedUni Wien konnten nachweisen, dass bestimmtes Essverhalten bei manchen Betroffenen in den Genen liegt. Diese Verhaltensmuster können zu Übergewicht führen. Speziell das unkontrollierte Naschen zwischen den Mahlzeiten soll teilweise erblich sein.  ÖSTERREICH. Laut der Studie sollen es Personen mit einer genetischen Vorbelastung für Übergewicht deutlich schwerer haben, ihr Gewicht zu halten. Die Ernährungsepidemiologin Leonie-Helen Bogl und ihr Team haben eine laufende finnische...

  • Ted Knops
Die Kinder sind stetig im "Zunehmen".

Kinder und Adipositas
Mit EDDY gegen das Übergewicht

Während des Corona-Lockdowns sind die Kinder dicker geworden. ÖSTERREICH. Bis zum Jahr 2030 ist laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) eine Zunahme der Übergewichtigkeit bei Kindern und Jugendlichen auf über 50 Prozent zu erwarten. So fordert die WHO von ihren Mitgliedsländern nachweisbar wirksame Maßnahmen zur Reduktion dieses Problems bei Kindern und Jugendlichen. Bislang gibt es mit "EDDY" allerdings nur ein evidenz-basiertes, wissenschaftlich begleitetes Projekt zur Prävention von...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Gemeinsam mit ihrem Team kämpft Elly Magpie (Mitte) gegen Body Shaming.
2 2

Kampf gegen Body Shaming
Fitness ohne Vorurteile

Elisabeth Axmann-Marcinkowski eröffnete das erste inklusive und body-positive Fitnessstudio in Wien. SIMMERING. (bra). "Ich war schon mein ganzes Leben lang übergewichtig", erinnert sich Elisabeth Axmann-Marcinkowski. "Immer wieder habe ich versucht Sport zu machen, mich aber nie wohl gefühlt." Aufgrund ihres Körpergewichtes hatte die Favoritnerin zu kämpfen, war mit Diskriminierung konfrontiert. "Ich wurde als faul abgestempelt", erzählt sie. Bis sie an einen Punkt kam, an dem sie wusste:...

  • Wien
  • Simmering
  • Yvonne Brandstetter

Übergewicht und Corona: ein unglückliches Team

Die COVID-19-Pandemie breitet sich besonders schnell in Europa und Nordamerika aus. Auf beiden Kontinenten ist die Adipositas-Prävalenz hoch. Der Zusammenhang zwischen Adipositas und der Infektion mit dem neuen Coronavirus SARS-CoV-2 ist bislang nicht gut beschrieben. Wissenschaftler füllten diese Lücke nun mit ihrer Forschungsarbeit. In einer retrospektiven Kohortenstudie analysierten die Wissenschaftler den Zusammenhang zwischen klinischen Charakteristika, inklusive dem Body Mass Index...

  • Horn
  • H. Schwameis
Implantate sind bei fortgeschrittenen Kniearthrosen die bisher erfolgreichste Behandlungsmethode, doch sollte auch auf eine ausgewogene Reha gesetzt werden.
2

Schwerpunkt Gesundheit
Schnelle Reha bei Knieimplantaten

Eine Kniearthrose, also der Knorpelabbau im Kniegelenk, gilt als die häufigste Form dieser verschleißbedingten Erkrankung. Zwar werden die Prothesen in diesem Bereich immer langlebiger, doch hängt vieles auch von einer frühen Therapie ab. BAD GASTEIN. Gonarthrose, also der fortschreitende Knorpelabbau im Knie, wird im fortgeschrittenen Stadium meist mit dem Einsetzten einer Prothese behandelt. Dieses Vorgehen gilt zur Zeit als erfolgreichste und nachhaltigste. Häufigster...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Dr. Ulrike Wilhelm beantwortet Fragen zur psychischen Gesundheit und allem was damit zu tun hat. kummerecke@gmail.com

Dr. Ulrike Wilhelm Pschosoziale Beratung
Übergewicht: Wie gehe ich mit Kommentaren um?

Michaela, 45 Jedes Jahr im Frühling lese, höre und sehe ich nur noch das Thema „Abnehmen“. Ich bin geringgradig adipös und fühle mich damit auch wohl. Natürlich werde ich immer wieder darauf angesprochen und man glaubt es mir einfach nicht. Ich bin schon so genervt und bin auch traurig das man mich nicht so nimmt wie ich bin. Was kann ich noch tun außer mich zu erklären? Dr Ulrike Wilhelm: Sie müssen sich niemanden erklären bzw. rechtfertigen warum Sie übergewichtig sind. Natürlich ist es...

  • Baden
  • Maria Ecker
Anzeige
Adipositas-Tag im Klinikum-Standort Wels am 4. März 2020 von 15 bis 19 Uhr
2

Noch dick oder schon übergewichtig?
Vortrag zum Adipositas-Tag am 4. März 2020 von 15 - 19 Uhr im Klinikum Wels

Ab wann ist Übergewicht ungesund? Risikocheck und Beratung durch die Klinikum-Abteilungen Innere Medizin I, Viszeralchirurgie und Diätologie, mediFIT, Sport- und Allgemeinmediziner Dr. Ronald Ecker und Selbsthilfegruppen. → Blutzuckermessung und BMI-Berechnung → Körperanalyse durch BIA-Messung → Testen Sie Ihr Geschick als Operateur mit dem Laparoskopie-Trainer!  Impulsvorträge: → Adipositaszentrum Wels → Medikamentöse Therapien bei starkem Übergewicht → Adipositas-Chirurgie – Wenn...

  • Wels & Wels Land
  • Bezirksrundschau Wels
Sich in der Gruppe und unter Anleitung von Physiotherapeuten zu bewegen, gibt Motivation.
2

Diabetes & Übergewicht
Bewegungsgruppen im Klinikum Grieskirchen gestartet

Seit Herbst setzt das Klinikum Grieskirchen auf eine Bewegungsgruppe. Unter gezielter Anleitung wird in der Gruppe Diabetes und Übergewicht der Kampf angesagt. GRIESKIRCHEN. Als Folge von Fehlernährung und Bewegungsarmut haben Übergewicht und Zuckerkrankheit (Diabetes) in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Für die Zukunft ist ein weiterer Anstieg der Häufigkeit beider Erkrankungen zu erwarten. Am Klinikum-Standort Grieskirchen wird deshalb nun eine neue Initiative zur Vorbeugung und...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Gegen Stress im Beruf, privaten Stress und wachsenden Zeitdruck hilft mehr Bewegung - schon 20 bis 30 Minuten am Tag.
2

Gesundheit
Bluthochdruck: Was tun gegen die Volkskrankheit?

Hans Aschenberger, Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie, rät, regelmäßig Blutdruck zu messen. Wenn der Blutdruck nicht im Zielbereich liegt, muss das ernst genommen werden. Wichtig ist, den eigenen Tagesablauf anzuschauen.   VÖCKLABRUCK. Herz-Kreislauf-Erkrankungen gelten als Volkskrankheit. "Von der Häufigkeit her stimmt das sicher. Da ist Bluthochdruck ganz vorne dabei", sagt Hans Aschenberger, Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie. Der Mediziner arbeitet am Salzkammergut...

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Pouget
2

Jackpot.fit
Programm für Übergewichtige startet ins Jahr 2020

Für alle von Übergewicht betroffenen Sportbeginner oder Wiedereinsteiger – mit oder ohne Diabetes Typ2 – gibt es heuer wieder ein kostenloses Bewegungsprogramm. BEZIRK KIRCHDORF. Durch das gemeinsame Ziel und die gegenseitige Unterstützung in der Gruppe fällt es leicht, Bewegung als wertvollen Beitrag für die Gesundheit in den Alltag zu integrieren. Spaß und Freude kommen dabei nicht zu kurz. Neu ist heuer eine Jackpot.fit Aqua-Gruppe. Die Eckpunkte des Programmes:• Gesundheitswirksames...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Vortrags-Triumvirat: Reinhold Pongratz, David Lumenta, Vasile Gincu (v.l.)

Minimed Vortragsreihe
Diabetes, Übergewicht und Adipositas heilen

Die Vortragsreihe von Minimed steht für praxisnahe Fachinformation durch Experten, die sich ehrenamtlich Zeit für Gesundheitsinteressierte nehmen. Zum Termin in der vergangenen Woche an der Med Uni Graz informierte Primar Reinhold Pongratz, Leitender Arzt der Steiermärkischen Gebietskrankenkasse, in einem Impulsvortrag über die aktuellen Entwicklungen rund um die (zu) weit verbreitete Zuckerkrankheit sowie über das wirkungsvolle Gesundheitsprogramm "Therapie aktiv - Diabetes im Griff", welches...

  • Stmk
  • Graz
  • Christian Pendl
Rund 15 Prozent der Österreicher sind adipös.
3

Übergewicht
Betroffene haben eine andere Geschmackswahrnehmung

Übergewichtige Menschen haben laut einer Studie aus den USA eine andere Geschmackswahrnehmung. ROHRBACH. Einer aktuellen Studie aus den USA zufolge könnte es mit dem Body-Mass-Index zusammenhängen, dass Essen übergewichtigen Menschen länger und besser schmeckt als Normalgewichtigen. Erwachsene werden ab einem Body-Mass-Index (BMI) von mehr als 25 von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als übergewichtig eingestuft. Bei einem BMI von mehr als 30 spricht man von Adipositas. Rund 15 Prozent...

  • Rohrbach
  • Julian Engelsberger
Bei Kindern liegt die Früherkennung im Vordergrund, bei ihnen sollte auf gesunde Ernährung und Bewegung geachtet werden.

Diabetes
"Dicke" ist keine Kosename

Am 14. November ist Weltdiabetes-Tag. Ein Grund, um das Risiko Übergewicht bei Kindern zu erfassen. WIENER NEUSTADT. Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Das betrifft auch die Früherkennung und Behandlung des Diabetes. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Kindesalter, da ist die Herausforderung der Behandlung am größten. "Kinder sind hauptsächlich von Typ 1 Diabetes betroffen. Bei diesem Typ fällt die Insulinproduktion aus. Ohne Insulin kommt zwar Zucker ins Blut, doch der Zucker gelangt...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.