21.03.2016, 10:30 Uhr

Das Wunder des Waldes

Meinung: Nadine de Carli
nadine.decarli@woche.at

Ständig um uns herum: als Dickicht beim Wandern, spärlich beim Einkaufen in der Stadt, als Rastmöglichkeit im Park, als Belag auf unseren Böden, als Uhr am Handgelenk und an vielen weiteren Orten finden wir es – das Holz. Und was es alles kann: Es produziert Sauerstoff und speichert Energie und Wasser, aber kaum einer weiß, dass Holz den Kohlenstoff aus der Luft ein Leben lang speichert. Egal, ob wir auf einem Holztisch essen, das Holz als Bücherregal an der Wand steht oder uns ein Dach über dem Kopf gibt. Ein Kubikmeter Holz speichert den Kohlenstoff aus einer Tonne CO₂. Wenn das nicht Klimaschutz auf natürlichste Art und Weise ist. Und wenn man es sich genau überlegt, ist Holz überall um uns herum, man muss sich nur umsehen. Kein Wunder also, dass wir uns in der KW 11 rein auf das Wunder Holz konzentrieren.

Mehr über das Wunder Holz und die Artikel der Holzzeitung:
Forstverwaltung Leoben: Wir ernten das Holz unserer Vorfahren
Wunderwerk aus Holz: Eine obersteirische Cheops Pyramide
Zwei Maskenschnitzer im Interview: Ein Brett für den Kopf schnitzen
Auf dem Holzweg der Zeitung
Holzarbeit aus Tradition und Leidenschaft
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.