27.05.2016, 12:55 Uhr

Zotter verließ Gala als Gewinner

Der regionale Schokoladenproduzent Josef Zotter (M.) überzeugte vor allem durch Mut und Fairness. (Foto: Weinwurm und Beni Mooslechner)

Schokoguru wurde für unternehmerische Leistungen ausgezeichnet.

Die Österreichische Wirtschaftskammer und Bundesministerin Sophie Karmasin zeichneten bei der Gala "Sieger aus Leidenschaft" Betriebe für exzellente unternehmerische Leistungen aus. Zu den Gewinnern zählte auch Josef Zotter mit seiner Schokomanufaktur im südoststeirischen Bergl bei Kornberg. Er wurde von der Prüfungs- und Beratungsorganisation "Ernst und Young" mit dem "Entrepreneur of the year"-Award ausgezeichnet und vertritt Österreich nun auch auf internationaler Bewerbsebene.
Ausschlaggebend für die Prämierung Zotters war laut den Verantwortlichen u.a. dessen Kreativiät und Risikobereitschaft – Eigenschaften, mit denen er international überzeugt. Beweggründe waren auch seine Vorreiterrolle in puncto Fairness und Nachhaltigkeit. Josef Zotter sieht es ja als seine Mission, Neues zu entwickeln und dabei ökologisch, sozial und verantwortungsbewusst zu wirtschaften.
"Hier brauchen wir Mut und Mutmacher, wir brauchen diese Motivatoren, die zeigen, wie es geht", unterstrich Wirtschaftskammer-Präsident Christoph Leitl in seiner Rede den hohen Stellenwert mutiger Unternehmer für den Erfolg der heimischen Wirtschaft.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.