wir kaufen daheim

Beiträge zum Thema wir kaufen daheim

Siegerin Katharina Krapsch von der Volksschule Frohnleiten mit ihrem Kunstwerk "Holzarbeitende Bohne“. Lehrerin Andrea Karrer (l.) und Ulrike Schilder von der Landwirtschaftskammer gratulieren.

Frohnleiten
Käferbohnen-Kunstwerk: Schülerin holt sich den Sieg

Die Landwirtschaftskammer rief Schüler und Schülerinnen dazu auf, der Käferbohne ein kreatives Vermächtnis zu machen. Katharina Krapsch aus Frohnleiten siegt in der Kategorie der Einzelwerken. Die Käferbohne und die Steirer und Steirerinnen, das ist eine besondere Beziehung. Die kleine Hülsenfrucht ist nicht nur reich an Ballaststoffen, Eiweißen und Vitaminen, sie ist zudem auch fettarm, enthält eine Menge Spurenelemente und schmeckt – mit oder ohne Kernöl. Zum Schutz der Steirischen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Der Supermarkt in Semriach hat nach einem Totalumbau seit 7. Dezember wieder geöffnet.
2

Semriach
Nach Umbau erstrahlt der Spar-Supermarkt neu

Am 7. Dezember hat Semriachs Nahversorger nach einem umfassenden Umbau wieder seine Türen geöffnet. Im Zuge der Wiedereröffnung übergab Spar auch 1.000 Euro an die "Aktion Herz". Mit einem modernisierten Frischeparadies hat Spar in der Marktgemeinde Semriach für seine Kunden besondere Zuckerl parat: eine noch größere Auswahl an regionalen Spezialitäten und Artikeln des täglichen Bedarfs. 47 Gratis-Parkplätze sorgen für einen bequemen Einkauf. Das Auge isst mit Nur kurz hat der Umbau gedauert,...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Leben für Regionalität, Genuss und ihr Handwerk: Mary, Franz und Katharina König aus Gratwein-Straßengel
3

AMA-Genussregion
Bei der Familie König ist der Genuss zu Hause

Seit mittlerweile 35 Jahren bietet der Familienbetrieb Bauernhof König in Gratwein-Straßengel Produkte ab Hof an. "Angefangen haben wir einer Sorte Brot und einem Schwein", so die Familie König. Das Angebot wurde mit den Jahren, wie auch der Hof, ausgebaut. Heute ist der Bauernhof in der Marktgemeinde in Meierhof für das Frischfleisch von Rind und Schwein, veredelte und ausgezeichnete Selch-Wurstwaren, Brot und Gebäck bekannt. Leidenschaft für Qualität Seit heuer ist der Bauernhof auch Teil der...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Die Weihnachtsgeschenke können auch online bei regionalen Händlern gekauft werden.
1 1

Wir kaufen daheim
Regional einkaufen ist auch im Lockdown möglich

Weihnachten steht vor der Tür und viele Menschen wollen jetzt ihre Geschenke einkaufen. Der Lockdown macht vielen hier einen Strich durch die Rechnung. Doch das ist kein Grund, zu Online-Riesen wie Amazon und Zalando zu wechseln. Viele regionale Händler haben einen Online-Shop und freuen sich über die Unterstützung in dieser schweren Zeit. Auch mittels "Click&Collect" kann bei vielen Geschäften eingekauft werden. Das heißt, dass man sich online die Artikel aussicht und das Geschäft diese dann...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus
Viele Online-Shops aus dem Bezirk Deutschlandsberg liefern direkt nach Hause.
1

Einkaufen daheim
Online-Shops im Bezirk Deutschlandsberg

Online-Shopping geht auch regional – mit über 100 Online-Shops im Bezirk Deutschlandsberg. MeinBezirk.at liefert eine Übersicht. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Österreich befindet sich wieder im Lockdown. Das heißt aber nicht, dass man deswegen aufs Einkaufen verzichten muss – und auch nicht auf Amazon und Co. zurückgreifen muss. Viele regionale Unternehmen, Hofläden, Direktvermarkter, Händler oder kleine Produzenten bieten auch für den Weihnachtseinkauf jede Menge an. Einkaufen daheimKaum zu...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Die Advent-Aktion in Deutschfeistritz musste abgesagt werden.

Deutschfeistritz
Sterne-Advent wurde abgesagt

Nach einer einjährigen Pause wollte Deutschfeistritz heuer mit dem Sterne-Advent wieder durchstarten. Kurz vor Beginn der Aktion wurde sie aufgrund der aktuellen Maßnahmen aber nun erneut abgesagt. Eine nachhaltige Idee, die der regionalen Wirtschaft hilft: Vom 1. bis 24. Dezember öffnen in Deutschfeistritz unterschiedliche Betriebe mit Aktionen ihre Türen. Von der Marktmühle bis zur Apotheke über den Bauernladen bis hin zur Fleischerei oder dem Wirt ums Eck können die Gemeindebewohner Tag für...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
9

Im Ortszentrum
Genussquartier in Großklein wurde feierlich eröffnet

Kürzlich wurde das "Genussquartier", der Laden für regionale und Bioprodukte, im Herzen von Großklein eröffnet. Das Genussquartier wurde 2019 von Martin Fahrenberger-Zirngast gegründet und seitdem als Online-Shop und am Hof am Burgstallkogel betrieben. Mit dem neuen Geschäftsräumlichkeiten im Zentrum von Großklein (im Gebäude der Raiffeisenbank) hat das Genussquartier nun einen zentralen Standort und ermöglicht allen ein neues Kauferlebnis direkt im Ort. Umfangreiches ProduktsortimentDas...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus
Wolfgang und Anita Reiter sind mit ihren mehrfach ausgezeichneten Produkten Teil der AMA-Genussregion.
2

AMA-Genussregion
Familie Reiter steht für beste Qualität aus der Region

Im Rahmen der WOCHE- und AMA-Genussregion-Kooperation stellen wir diesmal die Familie Reiter aus Götzau (Marktgemeinde Heiligenkreuz am Waasen) vor. Bereits in der vierten Generation wird der Familienbetrieb geführt. Aktuell leiten Wolfgang und Anita Reiter die Geschäfte, werden dabei jedoch von den Eltern Peter und Stefanie sowie von Schwester Michaela tatkräftig untersützt. Schon seit dem Jahr 1998 hat sich die Familie Reiter auf die Direktvermarktung spezialisiert. Insgesamt bewirtschaftet...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus
Frische Produkte von den Direktvermarktern: Bei "Sieders Genussplatzl" gibt's echte Regionalität.
2

Deutschfeistritz
Direktvermarkter werden regionale Franchise-Partner

In der Marktgemeinde Deutschfeistritz öffnet am 23. Oktober ein Selbstbedienungs-Hofladen der besonderen Art offiziell seine Tür. Franchise, diesen Begriff verbinden die meisten Menschen mit großen Fast-Food-Läden – derartige Kooperations- und Vertriebssysteme gibt es aber auch mit den Prädikaten Regionalität, gesund und Vielfalt. "Sieder's Genussplatzl" wird das beweisen. "Mit dieser Initiative vertiefen wir die erfolgreiche Zusammenarbeit der heimischen Direktvermarkter und verbessern damit...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Die Kinder haben sich schon mit Details zur gesunden Ernährung beschäftigt.

Gratwein-Straßengel
Styria vitalis und Kindergarten: Wie schmeckt eine gesunde Jause?

Nächster Schritt in der Kooperation mit Styria vitalis: Gratwein-Straßengel macht Ernst, wenn es um die gesunde Ernährung der Kinder geht. Wie die WOCHE Ende August berichtet hat (siehe Infos unten), hat sich die Marktgemeinde Gratwein-Straßengel zum Schulbeginn vorgenommen, die Mittagsmenüs und Jausen der Kinder in den Kindergärten und Schulen genau unter die Lupe zu nehmen. Ziel war und ist es, Qualität, Geschmack und Vielfalt zu vereinen, vor allem unter dem Gesichtspunkt der Regionalität....

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Für regionale Qualität bei Wild sorgt Jürgen Laban aus Semriach.

Semriach/AMA-Genussregion
Wildspezialität durch Regionalität

Auf dem Gut Jägerhof in Semriach wird Wild gehalten. Jürgen Laban kümmert sich um die Tiere. Wenn der Herbst die Blätter färbt, kommen aus den heimischen Küchen wieder besondere Schmankerl, etwa Wildspezialitäten. Doch diese schmecken nur dann, wenn Regionaliät und Tierwohl Prioritäten haben. Seit über 30 Jahren wird auf dem Gut Jägerhof in Semriach Wild gehalten. Die großen Wiesen- und Weideflächen bieten die idealen Bedingungen für die landwirtschaftliche Wildhaltung. Im Naturgehege werden...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Sprachen mit Unternehmern und Gemeinderäten über die heimische Wirtschaft: Robert Köppel (2.v.l.) und Patrick Kalcher (r.)
2

Gratwein-Straßengel/Gratkorn
Neuauflage für eine gemeinsame Wirtschaftsmesse

2022 soll es wieder eine große Wirtschaftsmesse geben: Unternehmer aus Gratwein-Straßengel und Gratkorn ziehen an einem gemeinsam Strang. Anfang September habe Unternehmer aus den Marktgemeinden Gratwein-Straßengel und Gratkorn bei einem gemeinsamen Informationsabend über Möglichkeiten gesprochen, wie der heimischen Wirtschaft unter die Arme gegriffen werden kann. Allgemeine Zustimmung fand die Wiederbelebung einer Wirtschaftsmesse, bei der unterschiedliche Betriebe ihre Produkte und...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Die Obfrau des Lebensmittelhandels: Sigrid Spath
1 5

Interview mit Sigrid Spath
"Wo sind die Leute, die arbeiten?"

WOCHE: Der Lebensmittelhandel galt als Krisengewinner. Auch weil die Läden immer offen halten durften. Bestätigen Sie diesen Eindruck? Sigrid Spath: Zur damaligen Zeit schon, aber man vergisst sehr schnell, wenn es wieder besser geht. Das ist einfach Normalität bei den Menschen. Die Helden des Alltags des Lebensmittelhandels vergisst man schnell wieder. Das ist eigentlich schade. Muss es immer zu einer Krise kommen, damit man weiß, wer die Nahversorgung aufrecht erhält? Hält dieser positive...

  • Steiermark
  • Alois Lipp
Johannes Schüssler und sein Geschäft gibt es schon seit 1955 in Frohnleiten.

Preiserhebung der AK
Schulbedarf wird teurer, geht aber auch regionaler

Die Arbeiterkammer fasst Preisspanne und Preisunterschiede bei 23 Produkten für Schulanfänger in der Steiermark zusammen. Teuer, teurer, Schulstart: Alle Jahre wieder greifen Eltern tief in ihre Geldbörserl, um den Nachwuchs mit allen notwenigen Utensilien für den Unterricht ausstatten zu können. Besonders für Taferlklassler ist der Schulbeginn aufgrund des "Startpakets" eine finanzielle Herausforderung. Die Arbeiterkammer erhebt kurz vor dem ersten Läuten die Preise von unterschiedlichen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Tanja Wallisch (3.v.r.) und ihr Team bringen noch mehr Regionalität in die Region.
1

Gratkorn
"Brot Zeit": Neuer regionaler Shop eröffnet

Im Handelsgarten in Gratkorn hat am Wochenende mit "Brot Zeit" ein neues regionales Geschäft seine Türen geöffnet. Von Brötchen, Brot und Sandwiches bis hin zu Säften, Aufstrichen oder Teigwaren bietet die "Brot Zeit" in Gratkorn ein umfangreiches regionales Sortiment an. Inhaberin Tanja Wallisch und ihr Team haben am Samstag im Handelsgarten offiziell eröffnet und bringen ausschließlich regionale Produkte an die Kundschaft. Die Zusammenarbeit mit umliegenden Landwirten und Selbstvermarktern...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Das Wiener Schnitzel ist auch online die Nummer Eins.

Das Wiener ist ein Instagram-Star

Wenn es unsere entfernten Nachbarn sagen, dann wird es wohl stimmen: Das niederländische Unternehmen "Just Eat Takeaway" – beziehungsweise "Thuisbezorgd.nl", ein Essenslieferdienst, der hierzulande unter der Marke Lieferando bekannt ist – analysierte die Beliebtheit österreichischer Speisen auf Instagram nach ihrer Hashtag-Präsenz. Der erste Platz dürfte nicht überraschen, dafür aber ein Neueinsteiger, der die steirische Küche einst dominierte.  Ein Augenschmaus "Was der Bauer nicht kennt ..."...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Die Schüler bei der Ernte – nun wird verstärkt auf den Gemüseanbau Fokus gelegt.
2

LFS Grottenhof
Gemeinsam g'sund: Mehr "Gmias" am Speiseplan

An der Fachschule für Land- und Forstwirtschaft Grottenhof wurde der hausinterne Speiseplan verbessert. Ziel ist ein noch gesünderer Lebensstil. Wasser predigen und Wein trinken ist definitiv nicht das Motto der Schüler der Fachschule für Land- und Forstwirtschaft Grottenhof. Vorausgesetzt, der Wein würde aus eigener Landwirtschaft kommen, denn das Schulteam hat seinen Speiseplan noch einmal genau unter die Lupe genommen und ihn nach den steirischen Mindeststandards in der...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Es wächst und gedeiht am Hof der Vielfalt in St. Oswald b. Pl.
11

St. Oswald
Slow Food: Mit dem Gaumen über die Landkarte

Slow Food gibt es auch hierzulande: Eine Genusskarte sammelt (neue) Produzenten zusammen. Genussvoll, nahrhaft, gesund und frisch – das ist die Devise von Slow Food, das sich gegen ungesundes Fast Food stellt. Die Bewegung kommt ursprünglich aus Italien, hat aber hierzulande, wo Regionalität einen besonderen Stellenwert einnimmt, rasch an Anhängerschaft dazugewonnen. Um auf einen Blick alle Produzenten herauszufinden, hat Slow Food Österreich gemeinsam mit der Steiermärkischen Sparkasse eine...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Katharina König und ihre Mutter Maria nahmen die Goldprämierungen entgegen.
2

Spezialitätenprämierung
Viermal Gold für den Bauernhof König

Die Landwirtschaftskammer Steiermark hat heimische Landwirte dazu eingeladen, wieder an der "Steirischen Spezialitätenprämierung" teilzunehmen, bei der bäuerliche und gewerbliche Handwerksbetriebe ihre Fleisch- und Milchspezialitäten von einer unabhängigen Fachjury verkostet haben lassen. Heuer haben sich 101 Betriebe mit 437 Produkten diesem Qualitätswettbewerb gestellt. Und die besten Käse-, Joghurt- und Butter- sowie Fleisch- und Wildprodukte wurden nun ausgezeichnet. "Besonders erfreulich...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Mit Leib und Seele und aus Überzeugung Landwirte (von morgen): Sophie Herzog und Andreas Jaritz
1 Video 10

(+ Video) "Bauer sein ist cool!"
Der Bezirk braucht junge Landwirte

Neue Info-Kampagne der Landwirtschaftskammer rückt die jungen Landwirte in den Fokus. Regionale Produkte vom Landwirt ums Eck sind gefragt – doch wie kommen Fleisch, Milch, Eier und Co. in Zukunft an die Konsumenten? Und worin liegen die Herausforderungen, damit heimische Bauern für Versorgung, Tierwohl und den Fortbestand des Berufsstandes garantieren können? Die Landwirtschaftskammer Steiermark rückt mit der Info-Kampagne "Bauer sein ist cool! Bäuerin sein ist cool!" die jungen Gesichter in...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Anzeige
Eva Gruber, Direktorin der BHAK Fürstenfeld zum Thema "Regionale Unternehmen und deren Bedeutung für heimische Schulen".
Video 5

Handel im Wandel
Regionale Wirtschaft als aktiver Kooperationspartner

Für das LEADER-Projekt "Handel im Wandel" hat die WOCHE Opinionleader aus Wirtschaft, Bildung, Kultur und Politik vor die Kamera gebeten. In Teil 1 unserer Videoreihe haben wir Eva Gruber, Direktorin der BHAK Fürstenfeld über die Bedeutung heimischer Unternehmen für Jugendliche und deren Ausbildung befragt. HARTBERG-FÜRSTENFELD. "Wir brauche die regionale Wirtschaft als unsere aktiven Kooperationspartner", weiß Direktorin Eva Gruber von der BHAK Fürstenfeld. Gerade für eine kaufmännische Schule...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Kaufmann Hans-Peter Kurzmann in seinem ADEG Markt

Wir kaufen daheim
25 Jahre ADEG Kurzmann in Heiligenkreuz/Waasen

Vor kurzem ereignete sich in Heiligenkreuz das Jubiläum eines bedeutenden Nahversorgers. Der ADEG Markt Kurzmann feierte Ende Juni sein 25-jähriges Bestehen. HEILIGENKREUZ AM WAASEN. Inhaber Hans-Peter Kurzmann stellt seit 1996 die Nahversorgung in der steirischen Marktgemeinde sicher und gibt anlässlich des Jubiläums Einblick in seine Erfahrungen als selbstständiger Kaufmann und möchte sich bei seinen Kunden, Mitarbeitern und Lieferanten bedanken. Hans-Peter Kurzmann blickt bereits auf eine...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus
Röstmeister Wolfgang Strauss aus Hengsberg liebt es, seinen Kaffee zu rösten und noch weiter zu verfeinern.
Video 7

KaffeeRösterei Strauss
Kaffee aus der Südsteiermark mit ganz viel Seele (+Video)

In der KaffeeRösterei Strauss in Hengsberg werden feinste Kaffeebohnen mit Liebe handgeröstet. HENGSBERG. Im Oktober des Vorjahres hat Wolfgang Strauss aus Hengsberg seine Leidenschaft zum (Neben-)Beruf gemacht: Er hat seine eigene Kaffeerösterei eröffnet. "Wir haben einen Vogel in Sachen Kaffee", lautet das Motto von Strauss, das sich auch in seinen vier Sorten widerspiegelt: Struzzo (Strauss), Picchio (Specht), Cuculo (Kuckuck) und Verdone (Grünfink) werden in der hauseigenen Röstmaschine...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus
Martin Wurglits/Symbolfoto

Graz-Umgebung
"Regionalboxen" in der Kritik

Das Konzept der "Regionalboxen" ist umstritten – wie sieht die Situation in Graz-Umgebung aus? Während Selbstbedienungsautomaten andernorts gerade erst im Kommen sind, sind sie in Graz-Umgebung schon längst bekannt. Speziell im Norden gibt es ein breit gefächertes Angebot an frischen regionalen Produkten, die einfach per Knopfdruck und beim Vorbeifahren rund um die Uhr eingekauft werden können. Doch der Markt ist hart umkämpft – vor allem, seit Billa im April bekannt gegeben hat, mit eigenen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.