05.04.2016, 11:13 Uhr

Gnas: Der Wohn(t)raum ist greifbar

Der moderne Neubau liegt nur wenige Gehminuten vom Zentrum von Gnas entfernt.

In Gnas sind zwölf neue geförderte Wohnungen mit jeder Menge Extras bereit zum Bezug.

Gnas punktet vor allem durch seine Wirtschaftskraft und seine zentrale Lage im Herzen des Bezirks Südoststeiermark. Auch als Wohngemeinde möchte man sich etablieren. Ein wichtiger Schritt in diese Richtung wurde mit dem Bau von zwölf Wohnungen durch ÖWG-Wohnbau getan. Der Baustart war im November 2014. Nun erfolgte die offizielle Schlüsselübergabe an die neuen Mieter.
Die insgesamt zwölf Einheiten in unmittelbarer Nähe zum Ortszentrum sind auf drei Gebäude verteilt. Jene Objekte mit zwei- bzw. drei Zimmern weisen eine Größe zwischen 63 und 77 Quadratmetern auf und sind mit Balkonen bzw. Terrassen und Garten ausgestattet. Die Maisonetten mit vier Zimmern und rund 89 Quadratmetern Wohnfläche verfügen je über eine Terrasse und einen Gartenanteil. Allen Wohnungen sind sowohl ein überdachter Pkw-Abstellplatz als auch ein Kellerabteil zugeteilt. Zusätzlich stehen im Freibereich noch weitere Besucherparkplätze zur Verfügung.

Energieeffizienter Bau

Besonders herauszustreichen ist der sparsame Heizwärmebedarf der geförderten Miet- bzw. Mietkaufwohnungen. Dieser beträgt 34,5 Kilowattstunden pro Quadratmeter und Jahr. Die Wärmeversorgung erfolgt in Form eine Fernwärme-Zentralheizung. Zum Einsatz kommt außerdem eine moderne, feuchtegesteuerte Wohnraumlüftung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.