28.04.2016, 08:18 Uhr

Riesiger Künstlerpool zum Wohl der Tiere

Kunst, die hilft: Michael Mehsner (l.), Bgm. Josef Ober (r.), Ludwig Haas (2.v.l) und das Team mit Ausstellungsstücken.

Morgen, am 29. April startet die große Kunstausstellung des Vereins "Arte Noah" in der Kunsthalle Feldbach.

Fand bisher die große Ausstellung des Vereins "Arte Noah" alle zwei Jahre im Künstlerdorf Neumarkt an der Raab statt, wird morgan, am 29. April erstmals in die Kunsthalle Feldbach geladen. "Der Erlös der Charity-Verkaufsausstellung kommt ausschließlich dem heimischen Tierschutz zugute", freuen sich Stahlbildhauer Ludwig Haas und sein Team. Eine Reihe namhafter Künstler konnte für das Projekt gewonnen werden. Neben Kunstwerken von Christian Ludwig Attersee, Hermann Nitsch und Walter Schmögner, werden auch die zehn Siegerwerke aus der Nachwuchskunstszene des "Arte Noah"-Awards 2016 zu sehen sein. Den Sieger, der im Zuge der Vernissage prämiert wird, erwartete ein Stipendium des Künstlerdorfes Neumarkt an der Raab. Zu sehen ist die Ausstellung von 30. April bis 5. Juni in der Kunsthalle Feldbach.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.