30.05.2016, 15:15 Uhr

Schautafeln als Abbild dörflicher Geschichte

Enthüllung der Schautafel: Brigitte Pölzl, Johann Köhldorfer, Johann Groß und Johann Ernst Scheiner (v.l.).
OBERSTORCHA. Einen Blick in die geschichtsträchtige Vergangenheit des Dorfes bietet die neue Schautafel, die in Oberstorcha vom Historischen Verein für das Kirchberger Ländchen um Obmann Johann Köhldorfer aufgestellt wurde. Es ist die erste von insgesamt sechs Tafeln, die im Rahmen des Projekts "Ein Ländchen voller Geschichte" in Oberdorf, Fladnitz, Studenzen, Erbersdorf und Kirchberg enthüllt werden. Die Tafel zeigt die Josephinische Landesaufnahme 1785 und informiert mittels Text und QR-Code über das Entstehen der Dörfer. Eine "gemütliche Geschichtsstunde" garantiert die im Stil des historischen Relikts entworfene Feuerbock-Bank.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.