24.08.2016, 15:32 Uhr

Auch der Berggasthof Fink führt das AMA-Gastrosiegel

Garantieren für Regionalität: Renate und Hans Jörg Fink in Edelstauden.
In der Ausgabe vom 24. August hat die WOCHE auf den Seiten 20 und 21 über jene Betriebe berichtet, die zur Führung des AMA-Gastrosiegels berechtigt sind. In der Recherche wurde der Berggasthof Fink in Edelstauden übersehen. Damit gibt es im Bezirk Südoststeiermark nicht wie ursprünglich behauptet 24 Gastrobetriebe mit der speziellen Auszeichung für die garantierte Verwendung von frischen und regionale Zutaten, sondern insgesamt 25 solcher Gasthäuser.

Zum Bericht
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.