61.109 Stunden im Rettungsdienst

Das Dienstjahresabzeichen in Silber erhielten Dietmar Berer, Christoph Patsch, Stefan Ortner und Karl Glas.
2Bilder
  • Das Dienstjahresabzeichen in Silber erhielten Dietmar Berer, Christoph Patsch, Stefan Ortner und Karl Glas.
  • Foto: Rotes Kreuz
  • hochgeladen von Barbara Ebner

BRAUNAU. Am 20. März fand die Ortsstellenversammlung des Roten Kreuzes Braunau statt. Neben dem Rückblick auf das Jahr 2012 standen auch Beförderungen und Auszeichnungen auf dem Programm.

Die Anzahl der freiwilligen Mitarbeiter ist auf dem höchsten Stand seit Jahren. Die 144 Freiwilligen, sieben Beruflichen und insgesamt 23 Zivildiener leisteten im Rettungsdienst 61.109 Stunden. 2012 wurden mit den Rot-Kreuz-Einsatzfahrzeugen rund 256.000 Kilometer zurückgelegt.

Positive Bilanz zog auch die Besuchsdienstgruppe: 34 Mitglieder führten in mehr als 1800 Stunden Besuche durch. Das Kriseninterventionsteam leistete im abgelaufenen Jahr 28 Einsätze im Einzugsgebiet der Ortsstelle Braunau.

Die Mobilen Dienste betreuten 306 Klienten, 19.032 Stunden wurden dafür aufgewendet.

Das Dienstjahresabzeichen in Bronze für zehnjährige Tätigkeit beim Roten Kreuz erhielten Stefan Lackner und Simon Riffert. Das Dienstjahresabzeichen in Silber für 15-jährige Tätigkeit erhielten Dietmar Berer, Karl Glas, Stefan Ortner, Christoph Patsch und Sigrid Zeilinger. Das Dienstjahresabzeichen in Gold für 20-jährige Tätigkeit erhielt Ingrid Neulinger.

Das Dienstjahresabzeichen in Silber erhielten Dietmar Berer, Christoph Patsch, Stefan Ortner und Karl Glas.
Zur Rotkreuz-Abteilungskommandantin wurde Christine Holzmann befördert, am Bild mit Ortsstellenleiter Erwin Huber (l.) und Bezirksstellenleiter-Stv. Johann Spicker.
Autor:

Barbara Ebner aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.