Braunauer Betriebe engagieren sich karitativ
„Wollen der Region damit etwas zurückgeben“

Friedrich Werdecker, Geschäftsführer von Elektroland in Mattighofen
  • Friedrich Werdecker, Geschäftsführer von Elektroland in Mattighofen
  • Foto: Elektroland
  • hochgeladen von Barbara Ebner

Unternehmer wie Friedrich Werdecker leisten durch ihr Engagement einen wesentlichen Beitrag für die Gesellschaft.

BEZIRK BRAUNAU (ebba). Das „Elektroland“ in Mattighofen zeigt Verbundenheit mit der Region und den darin lebenden Menschen durch seine seit 2016 bestehende Aktion „Von dahoam – für dahoam“. Menschen aus der unmittelbaren Umgebung, die Hilfe benötigen, bekommen diese gezielt und unkompliziert. „Es ist uns einfach wichtig, dass wir unsere potenziellen Kunden und die Region unterstützen. Dabei helfen wir entweder finanziell oder durch tatsächlich benötigte Sachspenden, wie damals bei der Flutkatastrophe 2016, als sich viele Menschen mit kaputten Haushaltsgeräten konfrontiert sahen“, erzählt Elektroland-Geschäftsführer Friedrich Werdecker, der auch jährlich die BezirksRundschau-Christkindaktion tatkräftig unterstützt.

Ein Gansl für den Gast, eine Spende fürs Christkind

Das macht auch das Unternehmen Promotech in Schalchen. „Vor Corona“ luden die Inhaber und Geschäftsführer, Günter und Michael Benninger, gerne zum traditionellen Ganslessen ein, um Spenden für das BezirksRundschau-Christkind zu sammeln – der Betrag wurde dann von Unternehmerseite zumeist noch zu einer schönen runden Summe aufgestockt oder gar verdoppelt. Auch im Corona-Jahr gab es von Promotech wieder eine großzügige Unterstützung.

Gemeinsame Sache

Bei Hammerer Aluminium Industries (HAI) in Ranshofen ist es ebenso längst Tradition, einem besonders schwerem Schicksal aus der Region finanziell unter die Arme zu greifen. Gemeinsam mit dem Verein „Human Benefiz“, dessen Präsident Christoph Aichinger„Head of Sales & Service“ bei HAI ist, wird hier regelmäßig ein starkes soziales Zeichen gesetzt.

Mehr Themen aus dem Bezirk Braunau

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen