Café Aktiv feierte 10-jähriges Bestehen

Die beliebte Pius-Hausband "Mundwerk" gab wieder alles.
2Bilder
  • Die beliebte Pius-Hausband "Mundwerk" gab wieder alles.
  • Foto: Tom Riegler
  • hochgeladen von Claudia Riegler

Trotz schlechter Vorhersagen konnte man mit dem Wetter vergangenen Donnerstag zufrieden sein. Obwohl die Organisatoren mit einem großen Festzelt für alle Fälle vorgesorgt hatten.
Im gemütlichen Innenhof der Pfarre Bruck feierte das Café Aktiv sein 10-jähriges Jubiläum im Rahmen des zweiten Dämmerschoppens, organisiert vom Pius-Institut der Kreuzschwestern in Bruck an der Mur.
Wie bereits im Vorjahr folgten dieser Einladung wieder zahlreiche Gäste, die sich von der feinen Kulinarik des Cafés und der beschwingten Live-Musik der beliebten Band "Mundwerk" verwöhnen ließen. War es im vorigen Jahr die Band "BalladSchinken", die die Pius-Band tatkräftig unterstützte, so konnte man heuer den Auftritt der Gastband "Kinky Slinky" miterleben, die ihre Musik, beeinflusst von Frank Zappa, den Rolling Stones, Louis Armstrong, den Gipsy Kings sowie Edith Piaf zum Besten gaben. Unter den Ehrengästen sah man unter anderen Bürgermeister Peter Koch sowie Stadträtin Andrea Winkelmeier.
Leider ging auch diese sehr gelungene Veranstaltung einmal zu Ende, jedoch mit großer Vorfreude auf das nächste Jahr.

Die beliebte Pius-Hausband "Mundwerk" gab wieder alles.
"Kinky Slinky" begeisterten mit Rock, Blues und Latin.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen