"Der goldene Schlüssel" unterstützt jungen Brucker

Die gesamte Mannschaft der Theatergruppe Parschlug nach der letzten Aufführung in der Festhalle Parschlug.
  • Die gesamte Mannschaft der Theatergruppe Parschlug nach der letzten Aufführung in der Festhalle Parschlug.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von WOCHE Bruck/Mur

Der Reinerlös der kürzlich präsentierten Theateraufführung "Der goldene Schlüssel" in der Festhalle Parschlug fließt an einen im Sommer verunglückten jungen Burschen (30 Jahre) aus Bruck, der sich bei einem Tauchunfall den 3. und 4. Halswirbel gebrochen hat und seither vom Kopf abwärts gelähmt ist. Helmut Großegger, Obmann der Kulturinitiative Parschlug ist sich sicher, dass nach Abzug aller Kosten doch eine beträchtliche Summe für die notwendigen Therapien überwiesen werden kann. Es waren überaus erfolgreiche drei Aufführungen vor jeweils vollem Haus.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen