Schwimmen
48 Jahre Arbeit für seinen Verband

Peter Putzgruber (r.).

1970 ist der Kapfenberger Peter Putzgruber als Fortbildungsreferent in den Landesschwimmverband eingetreten – jetzt gab er nach 48 Jahren Arbeit im Verband aus altersbedingten Gründen seinen Rücktritt bekannt. Seit 2003 war "Putzi" Präsident des steirischen Verbandes, bis 2014 war er auch als Vizepräsident des österreichischen Verbandes tätig. Ein ganz wichtiger Meilenstein in Putzgrubers Funktionärslaufbahn war 2011 die Installation des bis heute sehr erfolgreichen steirischen Schwimmleistungszentrums.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du möchtest jede Woche die wichtigsten Infos aus deiner Region?
Dann melde dich für den MeinBezirk.at-Newsletter an:

Gleich anmelden

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.