ÖSV-Asse kommen nach Eisenerz

Zweiter und Dritter: Sebastian Brandner und Christoph Heiland.
  • Zweiter und Dritter: Sebastian Brandner und Christoph Heiland.
  • Foto: Foto: KK
  • hochgeladen von Siegfried Endthaler

Gut in Form präsentierte sich der Nachwuchs in der Nordischen Kombination beim Auftakt zum Austrian Cup in Höhenhart. Sebastian Brandner und Christoph Heiland (beide vom SC Erzbergland) belegten nach den Plätzen 15 und 17 im Springen noch die Podiumsränge zwei und drei. Am 1. Oktober folgt der Landescup in Eisenerz. Am 14./15. Oktober ist die neue Anlage in Eisenerz Schauplatz der österreichischen Meisterschaften für ÖSV-Springer und ÖSV-Kombinierer. Pech hatte Lukas Klapfer: Sturz mit dem Mountainbike – Schlüsselbeinbruch.

Autor:

Siegfried Endthaler aus Bruck an der Mur

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.