Weiße Weste und Tabellenführer

Mike Coffin bleibt mit den Bulls unbesiegt.

Auch im dritten Spiel unter Neotrainer Mike Coffin blieb Basketballmeister Kapfenberg erfolgreich. Die Bulls landeten im Spitzenspiel der letzten Runde gegen Traiskirchen einen ungefährdeten 71:61-Erfolg. Weil Gmunden in Fürstenfeld unterging, war der Sieg auch gleichbedeutend mit dem Sprung an die Tabellenspitze der ABL. Wermutstropfen? Filip Krämer wurde diese Woche am Meniskus operiert, er fehlt Sonntag beim Derby in Graz. Im Cup-Viertelfinale (den Gegner durfte sich das Coffin-Team aussuchen) entschied man sich für Zweitligist Mistelbach.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen