WOCHE startet Wahl zum feschesten Dirndl

Regionale Vielfalt geht um die Welt: Formula Unas 2014 in steirischen Trachten.
2Bilder
  • Regionale Vielfalt geht um die Welt: Formula Unas 2014 in steirischen Trachten.
  • Foto: Mirja Geh/Red Bull Content Pool (3)
  • hochgeladen von Steiermark WOCHE

Millionen Menschen aus der ganzen Welt werden von 19. bis 21. Juni 2015 ihre Aufmerksamkeit auf Spielberg richten. Dabei stehen nicht nur die Formel-1-Piloten und deren Boliden im Mittelpunkt, sondern auch die feschen Grid Girls. Die sogenannten „Formula Unas“ – 46 an der Zahl – werden zwölf verschiedene Dirndl-Modelle aus allen steirischen Regionen tragen.

Die WOCHE startet nun gemeinsam mit dem Land Steiermark, dem Steirischen Heimatwerk und dem Red Bull Ring die Wahl zu den schönsten zwölf Dirndln. Denn mit rund 280 unterschiedlichen Trachten bietet die Steiermark eine bunte Vielfalt an regional geprägten Dirndln. Die Meisterwerke der Schneiderkunst werden lokal – in den einzelnen WOCHE-Ausgaben – vorgestellt. Dann werden die zwölf Gewinner in Anwesenheit von Landeshauptmann-Stv. Hermann Schützenhöfer gezogen und Ende April exklusiv in der WOCHE präsentiert. „Durch die farbenfrohe und identische Einkleidung der Grid Girls wird beim Großen Preis von Österreich Millionen Menschen auf der ganzen Welt die regionale Vielfalt der Steiermark präsentiert“, so Schützenhöfer. Welche Trachten das Rennen machen, wird sich also noch zeigen!

2014: Welche Tracht für welches Team?

Alltagstrachten aus folgenden Regionen machten 2014 das Rennen: Aichfeld-Autal
(Red Bull), Aussee (Caterham) Eibiswald (Toro Rosso), Fischbach (McLaren) Gai (Marussa), Graden (Sauber), Mariazell (Williams), Oberes Murtal (Lotus) Pinkatal (Mercedes), Pölstal (Force India), Südoststeiermark/Rosental (Ferrari)und der steirische Leibkittl veredelte die Fahnenträgerin.

Der Red Bull Ring in Spielberg

Die Streckenlänge beträgt 4,3 km. Eine Besonderheit der Rennstrecke sind die Höhenunterschiede mit einer maximalen Steigung von 12 % und einem maximalen Gefälle von 9,3 %.

Regionale Vielfalt geht um die Welt: Formula Unas 2014 in steirischen Trachten.
Stolz auf die Heimat: Landeshauptmann-Stv. Hermann Schützenhöfer im Reigen der Formula Unas 2014.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Werde auch du Teil unserer WOCHE-Kampagne!
4 Aktion

#wirsindwoche
Teile mit uns deine Geschichte, wie 2021 zu deinem Jahr wird!

Woche für Woche. 365 Tage im Jahr. Die WOCHE ist einfach näher dran. Habt ihr es schon gesehen? Seit Beginn des Jahres erstrahlt die WOCHE Steiermark in neuem Glanz. Das Logo wurde überarbeitet, das Layout modernisiert, eine Straßenbahn beklebt und von Plakatwänden lächeln unsere Kolleginnen und Kollegen aus den regionalen WOCHE-Büros. Doch trotz aller Neuerungen haben wir nicht darauf vergessen, was uns besonders am Herzen liegt: Die Nähe zum Menschen! Woche für Woche – 365 Tage im Jahr....

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen