Ein Supersportwagen aus der Mürzhofener Fabrik

Die Außenhaut des mehr als 1.000 PS starken Maguari HS1 GTC wurde in Mürzhofen geformt.
  • Die Außenhaut des mehr als 1.000 PS starken Maguari HS1 GTC wurde in Mürzhofen geformt.
  • Foto: Hispano Suiza
  • hochgeladen von Markus Hackl

Die Firma Hintsteiner verhilft dem Supersportwagen Maguari zur extrem leichten Karbon-Karosserie.

Unlängst wurde mit dem "Maguari HS1 GTC" die Rückkehr der Luxusmarke "Hispano Suiza" präsentiert.
"Der erste Prototyp wurde die letzten Monate in Mürzhofen aufgebaut, momentan befindet sich der Supersportwagen in der letzten Testphase. Unser langjähriges Know-How im Bereich Motorsport wurde beim Bau des Supersportwagens angewendet. Unser Team hat beim Prototypenbau Höchstleistungen erbracht. In kurzer Zeit wurden mit viel Geschick und Liebe zum Detail die Wünsche des Kunden erfüllt", erzählt ein stolzer Martin Hintsteiner.

Mit der Präsentation des Maguari HS1 GTC wird die Geschichte des spanisch-französischen Autoherstellers Hispano Suiza auf dem Internationalen Genfer Automobil Salon fortgeschrieben und ein neues Kapitel aufgeschlagen. Der 5.2 Liter V10 Bi-Turbo-Motor, unterstützt durch elektrische Kompressoren, generiert 1.085 PS und beschleunigt das Auto in 2,8 Sekunden auf 100 km/h bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 380 km/h (elektronisch abgeregelt).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen