11.01.2018, 10:49 Uhr

Fesche Madln & stramme Wadln am Landjugendball in Tragöß

Gruppenfoto (Foto: Echtzeit TV)

Die Mitglieder der Landjugend Tragöß luden auch dieses Jahr wieder in den Festsaal ein, um mit zahlreichen Ballgästen einen schwungvollen Abend zu verbringen.

Fesche Dirndln, flotte Lederhosen und viele motivierte Mitglieder der Landjugend Tragöß, das sind die perfekten Zutaten für einen tollen Ball. Zahlreiche Ballgäste fanden kürzlich wieder den Weg in den Festsaal nach Tragöß, um einen stimmungsvollen Abend in Tracht zu verbringen.

Bezirksweit ist die Landjugend Tragöß für ihre tolle, selbst einstudierte Polonaise bekannt, die auch 2018 für Begeisterung bei den Besuchern sorgte. Nach der Eröffnungsrede von Obmann Markus Kohlhuber und Leiterin Gabriele Wöls schwangen die Ballgäste zur Musik von Hammerstoak fleißig das Tanzbein. Ein weiterer Programmpunkt war das Schätzspiel, bei dem es galt, bei einem aus Wolle und Nägeln gefertigten LJ-Logo die Länge der Wolle in Zentimetern zu erraten. Nach einer Plattl-Einlage durch unsere blutigen Schuhplattl-Anfänger wurden die glücklichen Gewinner mit tollen Preisen belohnt. Auch in der Disco wurde bis in die frühen Morgenstunden getanzt und gefeiert.

Die Landjugend Tragöß bedankt sich bei den zahlreichen Ballgästen aus nah und fern und freut sich schon auf den 5. Jänner 2019, wenn unter dem Motto „Miteinand im Steirergwand“ in Tragöß wieder das Tanzbein geschwungen wird.
1
1
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.