16.10.2014, 13:11 Uhr

"Regenbogen-Hilfe" für Kinder mit Verlusterlebnissen

Das RAINBOW-Team in Bruck, als Hilfe für Kinder und Jugendliche bei Verlusterlebnissen, mit den Ehrengästen beim Tag der offenen Tür. (Foto: RAINBOWS)
Mit dem Tag der offenen Tür im frisch adaptierten Vereinshaus der RAINBOWS in Bruck, feierte der Verein am 8. Oktober einen erfolgreichen Tag mit vielen InteressentInnen. Bürgermeister Hans Straßegger eröffnete diesen Tag gemeinsam mit Michael Ritter, GF des ISGS und Leiter des Sozialamtes, Pflichtschulinspektorin Elisabeth Schwendenwein sowie Karin Klöckl vom Gewaltschutzzentrum.
Der Verein der RAINBOWS hilft Kindern und Jugendlichen in stürmischen Zeiten mit Trennung, Scheidung oder Tod naher Bezugspersonen umzugehen. Für die RAINBOWS-Gruppen in Bruck an der Mur ist eine Anmeldung für den Gruppenstart im Herbst noch möglich, der nächste Termin ist am 6. November um 18 Uhr im Vereinshaus. Auch Beratungen für Eltern bei einvernehmlicher Scheidung werden in der Gruppe oder in Einzelberatungen angeboten.

Infos und Anmeldung unter: www.rainbows.at
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.