18.10.2016, 12:46 Uhr

Zu wenig "Dreier"

Niederlage in Wels für Kareem Jamar und seine Bulls-Kollegen. (Foto: Foto: GEPA)

Basketballbundesliga.

Da wäre mehr drin gewesen. Kapfenberg musste sich in der Basketball-Bundesliga in Wels mit 57:72 geschlagen geben. Nach einem schwachen Beginn der Bulls gingen Woschank und Co. im Schlussviertel in Führung, aber in der Entscheidung wirkte die Schrittwieser-Mannschaft zu unentschlossen und fahrig. "Wir haben uns toll in das Spiel zurückgekämpft und in einer kurzen Phase auch alles im Griff gehabt. Aber wenn du von 24 Dreipunktversuchen nur zwei versenkst, ist es unmöglich, eine Partie zu gewinnen", analysierte Trainer Michael Schrittwieser. Am Montag (19 Uhr) steigt in der Walfersamhalle das Derby gegen die Fürstenfeld Panthers. Am Nationalfeiertag wartet die Vienna mit Ex-Kapfenberg-Cotrainer John Griffin.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.