31.08.2014, 19:36 Uhr

Mitstimmen heißt Mitbestimmen

Stephan Oswald mit Projektkoordinator Andreas Schreiner vor der 'Schilcherland-Kulisse'­
Sankt Stefan ob Stainz: Mitstimmen heißt Mitbestimmen-Umfrage der VP |

Volkspartei setzt auf Bürgerbeteiligung

Mit einer großen Gemeinde-Umfrage starten ÖVP-Spitzenkandidat Stephan Oswald und sein Team ein noch nie dagewesenes flächendeckendes Dialogprojekt im Schilcherland. Gemeinsam mit der Bevölkerung möchte man die Zukunft der neuen Gemeinde Gundersdorf, Greisdorf und St. Stefan gestalten. „Von den kleinen bis zu den großen Anliegen sind mir alle wichtig. Mein Ziel ist es, gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern Gutes zu bewahren, aber Mut zur Veränderung zu haben. Denn mit Verantwortungsbewusstsein und mit zukunftsorientiertem Handeln werden wir die Herausforderungen der Zukunft gut meistern können“, so Stephan Oswald und ergänzt: “Wer mich kennt weiß, dass mir der respektvolle Umgang und die konstruktive Zusammenarbeit mit allen besonders wichtig ist.“
Die Einbindung der Bevölkerung ist für Oswald von höchster Bedeutung: Wie geht es den Menschen in unserer Heimat? Was finden sie gut, was schlecht, was gehört verbessert? Was sind ihre dringendsten Anliegen? Wie soll die neue Gemeinde heißen, fühlen sie sich in der Region wohl? Mit der Online-Umfrage wurde bereits Anfang August gestartet und das Projektteam freut sich über den großen Zulauf zur Befragung, welche noch bis Ende September online ist. Der hohe Zuspruch beweist, dass sich die Bürgerinnen und Bürger in ihr unmittelbares Lebensumfeld einbringen wollen und mitgestalten möchten. Deshalb wird im September der Befragungskatalog an jeden Haushalt versendet, um allen Gemeindebürgern die Möglichkeit zu geben, sich aktiv an der Gemeinde-Umfrage zu beteiligen. Dieses ist eines von mehreren Projekten, mit denen die Volkspartei St. Stefan/Greisdorf/Gundersdorf die Bevölkerung in die Gestaltung und zukunftsweisende Richtung der neuen Gemeinde mit einbeziehen möchte. Bis November sollen die Ergebnisse ausgewertet sein und im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung präsentiert und diskutiert werden. Die Umfrage-Ergebnisse sollen in das Projekt Leitbild münden, das der Bevölkerung Anfang 2015 vorgestellt wird. Also, jetzt mitmachen unter www.gemeinde-umfrage.at.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.