Sport
Beim Training auf den "Beat" achten

Die Sportwissenschafterin Anita Birklbauer sorgt bei Hobby- und Profisportler für ein herzgesundes Training.

ELIXHAUSEN (kle). Anita Birklbauer hat lange Zeit in der Rehabilitation für Herzpatienten gearbeitet. Deswegen weiß die promovierte Sportwissenschafterin auch, wie wichtig es ist, beim Training auf den Herzschlag zu achten und hat sich mit ihrer Praxis "Sportrix" in Elixhausen der Prävention zugewandt. "Schlechter Schlaf beispielsweise kann ein Zeichen für ein zu intensives Training sein", so Birklbauer, die Hobbysportler genauso wie Profis, die sich optimal auf Wettkämpfe vorbereiten wollen, betreut. Am Beginn der Beratung steht für den Kunden eine sportwissenschaftliche Anamnese, häufig ergänzt um einen Belastungstest, beispielsweise am Ergometer.

Test, Training, Therapie

Dort werden bei individuell angepassten Belastungen Herzfrequenz, Blutdruck und Laktatwerte gemessen. Machmal auch erweitert durch eine Atemgasanalyse untersucht man das komplette Zusammenspiel von Herz, Kreislauf, Atmung und Stoffwechsel. "Anhand des Verlaufes kann ich sehen, wo der Kunde steht, und gebe die Bereiche vor, in denen er trainieren soll", so Birklbauer.

Belastung und Entlastung

Überhaupt ist ein Wechsel von Belastung und Entlastung gut und kann auch bestens in den Alltag integriert werden. Die erfahrene Sportwissenschafterin erstellt einen Trainingsplan nach Maß, wozu der Test für eine optimale Trainingsanpassung nach einigen Monaten wiederholt wird. "Bei manchen Sportlern oder Trainierenden stimmt die Selbsteinschätzung in Bezug auf die Belastung nicht mit den Werten überein", so Birklbauer. Das kann gefährlich werden, wenn man die Belastung für's Herz nicht spürt.

Den "Beat" beachten

Umgekehrt könnten manche Menschen ihren Körper durchaus mehr fordern. "Da kann man durchaus an seinem Körpergefühl arbeiten", so die Trainingstherapeutin, die manche ihrer Schützlinge nicht nur herunterholt, sondern auch einmal auf Trab bringt.

Kardiologe nebenan

Denn mit ihr im Team können die Sportler sich in ihrem Training sicher fühlen, und das ist auch für Hobbysportler wichtig, die kardiologisch vorbelastet sind. Ihr Standort in der Herzpraxis von Gernot Diem ermöglicht es, bei Auffälligkeiten sofort medizinische Beratung ins Boot zu holen. Diese Rundumsicherung gewährleistet eine optimale Voraussetzung für ein zielgerichtetes Training, ob nun im Leistungs- oder im Hobbysport. Wer aber neben einem ausgeklügelten Trainingsplan mehr Betreuung und Motivation sucht – Anita Birklbauer begleitet die Sportler auch als Personal Coach.
Das könnte Sie auch interessieren....

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen