Erstes Regionautentreffen in Ilz

Wir sind WOCHE: Zahlreiche Regionauten der WOCHE gaben sich gemeinsam mit Redakteuren und Mitarbeitern der WOCHE beim ersten Regionautentreffen in der Ilzer Krone ein Stelldichein zum gemütlichen Beisammensein.
24Bilder
  • Wir sind WOCHE: Zahlreiche Regionauten der WOCHE gaben sich gemeinsam mit Redakteuren und Mitarbeitern der WOCHE beim ersten Regionautentreffen in der Ilzer Krone ein Stelldichein zum gemütlichen Beisammensein.
  • hochgeladen von Veronika Teubl-Lafer

ILZ. Zum persönlichen Kennenlernen zwischen dem WOCHE-Team und Regionauten aus der Steiermark kam es beim ersten Regionauten-Stammtisch der Oststeiermark in der Ilzer Krone in der Marktgemeinde Ilz. Regionauten aus Frohnleiten, Fehring, St. Ruprecht, Weiz und Gleisdorf berichteten von ihrer Leidenschaft zur Fotografie und wie vielseitig ihre Interessen und Tätigkeiten sind und natürlich warum sie mit Leidenschaft bei der Sache als Regionaut für meinbezirk.at tätig sind.
Mit dabei waren auch Redakteure und Mitarbeiter der WOCHE Hartberg-Fürstenfeld, Feldbach und Gleisdorf, sowie Content-Mangerin der WOCHE Steiermark Kerstin Kögler. Heimo Potzinger, Regionalredakteur Oststeiermark, dankte den Regionauten für ihre wertvolle Arbeit rund um die regionalen Geschehen, sei es mittels Bilder der WOCHE, Schnappschüsse oder Nachberichte diverser Veranstaltungen. In diesem Sinne nocheinmal: ein herzliches Dankeschön an unsere Regionauten für Ihren Einsatz und tatkräftige Unterstützung!

Hier gehts zu den Beiträgen der Regionauten: 

>Steirische Regionauten treffen sich in Ilz von Hans Baier
>Regionautentreffen in Ilz von Josef Kleinhappel
>Regionautentreffen Nachbericht von Erwin Paier sen. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen