PTS-Schüler sind „Ready for Job“

Einen Fixpunkt an den Polytechnischen Schulen Hartberg und Pöllau nimmt das Projekt „Ready for Job“ ein. Organisiert und durchgeführt wird das Projekt von BerufsFindungsBegleiterin Waltraud Allmer, Steirische Volkswirtschaftliche Gesellschaft, in Zusammenarbeit mit den Direktorinnen Rosa Högel (PTS HB) und Aloisia Pfeifer (PTS Pöllau). In Hinblick auf einen gelingenden Berufseinstieg der insgesamt 70 Schüler/innen wurde zu den Themen Vorstellungsgespräch, Umgangsformen, Telefontraining und Aufnahmetest gearbeitet. Unternehmensvertreter von Stahlbau Grabner, KAPO, Prolactal und Schirnhofer gaben Einblick in die Realität der Arbeitswelt und informierten über Lehrberufe, deren Anforderungen und Aufnahmeverfahren. Eine besondere Herausforderung stellte für die Jugendlichen das Übungs-Vorstellungsgespräch mit den Unternehmensvertretern dar. Dass dabei besonders auf gute Umgangsformen und eine gezielte Vorbereitung zu achten ist, konnten die Schüler den Feedbacks der Unternehmensvertreter entnehmen. Das Team von Streetwork Hartberg arbeitete mit den Schülern zum Thema Kommunikation. Durch dieses Projekt sind die Jugendlichen nun wieder einen Schritt weiter auf ihrem Weg einen geeigneten Lehrplatz zu finden.

Autor:

Alfred Mayer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.