Sebersdorf: Verkehrsunfall

Ein 31 Jahre alter Pkw-Lenker aus Rohr im Burgenland lenkte sein Fahrzeug auf der L 412 von Kaindorf kommend in Richtung Sebersdorf. Unmittelbar vor Sebersdorf kam er laut eigenen Angaben aufgrund Sekundenschlafes auf die linke Fahrbahnseite und stieß dabei frontal gegen den entgegenkommenden Pkw eines aus Ebersdorf stammenden 67 Jahre alten Mannes. Der burgenländische Fahrzeuglenker musste mittels Bergeschere von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden. Beide Unfallbeteiligten wurden durch den Verkehrsunfall unbestimmten Grades verletzt und mit den Rettungshubschraubern C12 und C16 ins LKH Graz gebracht.
Die Bergearbeiten wurden von der Feuerwehr Sebersdorf (3 Fahrzeuge mit 18 Mann) und der Feuerwehr Ebersdorf (1 Fahrzeug mit 9 Mann) durchgeführt.

Quelle: ÖA-Team Polizei

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen