„Wirkungswechsel“ am oekopark Hartberg

Staunende Gäste, darunter auch LAbg. Hubert Lang und Bgm. Marcus Martschitsch, bei der Eröffnung der Ausstellung „Wirkungswechsel“ im oekopark-Erlebnisreich.
2Bilder
  • Staunende Gäste, darunter auch LAbg. Hubert Lang und Bgm. Marcus Martschitsch, bei der Eröffnung der Ausstellung „Wirkungswechsel“ im oekopark-Erlebnisreich.
  • hochgeladen von Alfred Mayer

„Sie müssen zugreifen, damit Sie diese Ausstellung begreifen“, so das Motto für die Sonderschau „Wirkungswechsel“, die vor wenigen Tagen am oekopark Hartberg eröffnet wurde. Der oekopark-Ausstellungsverantwortliche Thomas Lattinger freute sich dazu unter anderem LAbg. Hubert Lang und Bgm. Marcus Martschitsch begrüßen zu können. Ziel der Sonderausstellung: Wechselwirkungen im wahrsten Sinne „begreifbar“ zu machen: zwischen Personen genau so, wie zwischen fundamentalen Naturgesetzen und ihren Wirkungsbereichen im Alltag.

Wissenschaft wird dreidimensional und lebendig, beleuchtet Wirkungen und Rückwirkungen, die als Phänomene faszinieren. Die Ausstellung macht erfahrbar, was bei einem Wirkungswechsel passiert. 20 interaktive Ausstellungsstationen lassen sich in dieser Ausstellung entdecken, zu Schwerpunkten wie Allergien, Spieltheorie, Quantenphysik, Medizin u.v.m. Alle Stationen zeichnen sich durch ihren Alltagsbezug aus. Sie sind aktiv, spielerisch und ohne Vorwissen „erlebbar“.

Empfohlen wird die Ausstellung für alle Altersgruppen ab 8 Jahren bzw. für Schulen ab der 3. Schulstufe. Informationen und Reservierungen unter Tel.: 03332/62250-151, www.oekopark.at bzw. auf www.wirkungswechsel.at

Staunende Gäste, darunter auch LAbg. Hubert Lang und Bgm. Marcus Martschitsch, bei der Eröffnung der Ausstellung „Wirkungswechsel“ im oekopark-Erlebnisreich.
Autor:

Alfred Mayer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen