Wirtschaft und Ethik

Michaela Lueger, Bernadette Schönbacher, Leopold Seiler, Helga Schöller (v.l.).
3Bilder
  • Michaela Lueger, Bernadette Schönbacher, Leopold Seiler, Helga Schöller (v.l.).
  • Foto: HLW Hartberg
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Leopold Seiler, Lektor an der WU Wien und Mikrofinanz-Experte, begeisterte mit seinem Gastvortrag und Workshop die Schüler der HLW Hartberg. Wirtschaft und Ethik – wie passt das zusammen? Wie können wir – mit unserem hohen Lebensstandard – auf die großen Probleme hinsichtlich Wasser, Nahrung, Verkehr und Klima reagieren?

Kritisches und verantwortungsbewusstes Handeln erfordert eigenes Denken und ständiges Hinterfragen. Auf plakative, gut nachvollziehbare Weise machte Leopold Seiler deutlich, dass Lebensgewohnheiten, die wir als selbstverständlich erachten, in der globalisierten Welt zum Nachteil für viele andere werden. Nehmen wir den Fleischkonsum: Für 1 kg Kartoffeln wurden 500 Liter Wasser verbraucht, für 1 kg Rindfleisch aber 15.000 Liter. Und 1 Hektar Land kann mit dem Anbau von Kartoffeln 14 Menschen ernähren, als Grünland für die Rindfleischproduktion aber nur „einen halben“ Menschen.

In verschiedenen Gedankenexperimenten zeigte er auf, dass das Gerechtigkeitsdenken mit zunehmendem Wohlstand immer mehr abnimmt und negative Auswirkungen des eigenen Tuns uns relativ unbekümmert lassen, wenn die Betroffenen weit weg und anonym sind. Auch ökologische Schäden finden wenig Beachtung, wenn sie nicht unmittelbar spürbar sind.

Insgesamt ist es Leopold Seiler bestens gelungen, globale Zusammenhänge aufzuzeigen und zur Reflexion des eigenen Tuns und Denkens anzuregen, wie sich auch in der anschließenden spannenden Diskussion zeigte. Organisiert wurde der Projekttag von Wirtschaftspädagogin Bernadette Schönbacher.

Autor:

Alfred Mayer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.