Austria testete in Fürstenfeld

Austria Trainer Christian Ilzer (l.) und sein Co Uwe Hölzl, im Bild mit FSK-Pressesprecher Hans Neuhauser (Mitte), waren mit den Bedingungen sehr zufrieden.
22Bilder
  • Austria Trainer Christian Ilzer (l.) und sein Co Uwe Hölzl, im Bild mit FSK-Pressesprecher Hans Neuhauser (Mitte), waren mit den Bedingungen sehr zufrieden.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Josef Summerer

Die Wiener Austria absolvierte in Loipersdorf im Hotel Sonnreich ein Trainingscamp. Der Coach der Wiener, Christian Ilzer, und sein Co Uwe Hölzl waren mit den Gegebenheiten, die ihnen vom Hotel Sonnreich in Loipersdorf geboten wurden, sehr zufrieden. "Da hat von der Unterbringung bis zu den Trainingsbedingungen im Rudolf Gutmann Stadion alles gepasst, wir werden bestimmt wieder kommen", zeigte sich Trainer Ilzer zufrieden. Zum Abschluss gab es einen Test gegen den tschechischen Erstligisten Banik Ostrava. Dabei setzten sich die Wiener 2:1 durch.

Autor:

Josef Summerer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.