Hartberg zeigt sich gerüstst

Bürgermeister Marcus Martschitsch wünscht Trainer Christian Ilzer und seinem Team alles Gute. Mehr Bilder auf www.woche.at.
91Bilder
  • Bürgermeister Marcus Martschitsch wünscht Trainer Christian Ilzer und seinem Team alles Gute. Mehr Bilder auf www.woche.at.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Josef Summerer

Nach guten Tests und Showtraining zeigt sich Hartberg für die kommenden Aufgaben in Cup und Meisterschaft gerüstet. Nach dem 2:1 Sieg gegen ein junges Team des russischen Vizemeisters Krasnodar ließ Trainer Ilzer seinen gesamten Kader in zwei aufeinander folgenden Spielen gegen Bad Gleichenberg (2:2) und Ebreichsdorf (2:1) laufen. Man sah viel Positives, die Neuerwerbungen haben sich gut ins Team eingefügt, einige junge Spieler präsentierten sich bestens und Topscorer Dario Tadic hat wieder seine Schussstiefel an. Das alles lässt den TSV zuversichtlich in die Zukunft blicken. "Nun wird noch an der Feinabstimmung gearbeitet und dann freuen wir uns auf Cup und Meisterschaft", sagte Trainer Christian Ilzer. Am kommenden Sonntag, 16. Juli, gastiert der TSV Prolactal Hartberg im ÖFB Cup um 16 Uhr in Klagenfurt. Am Freitag, 21. Juli, startet um 18.30 Uhr mit dem Auswärtsmatch gegen die WSG Swarovski Wattens die Meisterschaft der Ersten Liga.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen