Kantersieg von Lafnitz

Der SV Licht Loidl Lafnitz hatte gegen Gurten fünf Mal Grund zum Jubeln. Mehr Bilder auf www.woche.at.
97Bilder
  • Der SV Licht Loidl Lafnitz hatte gegen Gurten fünf Mal Grund zum Jubeln. Mehr Bilder auf www.woche.at.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Josef Summerer

Das war vorallem in der ersten Halbzeit eine Galavorstellung des SV Licht Loidl Lafnitz. Mario Kröpfl, der drei Mal traf, davon zwei Mal aus Elfmetern, sowie Michael Tieber und Kapitän Wolfgang Waldl sorgten dafür, dass der Endstand bereits zur Pause gegeben war. Damit konnte der SV Licht Loidl Lafnitz dem Tabellenführer Sturm Amateure bis auf einen Punkt nahe rücken, denn die Grazer erreichten gegen Vorwärts Steyr nur ein 2:2. Am kommenden Freitag, 6. Oktober, gastiert der SV Licht Loidl Lafnitz um 18.45 Uhr beim Tabellendritten in Gleisdorf.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen