16.06.2017, 11:11 Uhr

Jongoma – ein urweiblicher Weg

Sankt Johann bei Herberstein: Haus der Frauen | Kraftvoll Frausein, aufrecht und bewegt, das ist am Donnerstag, 3. August 2017 von 14 bis 17.30 Uhr im Haus der Frauen in St. Johann bei Herberstein erlernbar.
Jongoma bedeutet im Senegal „schöne kluge Frau, mit aufrechtem Gang.“ Da die Referentin überzeugt ist, dass eine veränderte Körperhaltung die Lebenshaltung verändert, hat sie einzelne Körperübungen und Bewegungsabläufe mit dem alten Frauenwissen und mit Weisheiten aus Afrika kombiniert. Die Übungen werden mit den Kursteilnehmerinnen individuell zusammengestellt. Freies-sich-Bewegen, Bewusstes-Atmen und Entspannung runden das Programm ab.
„Sich ins Leben hineinstellen, sich dem Leben stellen, sich vom Leben bewegen lassen, spüren und wissen: da gibt es eine Kraft, die uns immer wieder aufrichtet.“
Mitzubringen: Decke, Nackenstütze bzw. Knierolle
Leitung: Andrea Walenta, Referentin in der Erwachsenenbildung, Yogalehrerin, Buchautorin, Informationen und Anmeldungen bis 31. Juli, Tel. 03113/2207, Email: kontakt@hausderfrauen.at, www.hausderfrauen.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.