26.03.2017, 16:20 Uhr

Autoshow in Hartberg zeigte topaktuelle Modelle

Zwölf Autohäuser aus der Region, 19 Automarken und rund 70 topaktuelle Modelle, darunter auch mehrere Elektrofahrzeuge, machten die Autoshow am Hartberger Hauptplatz zum vollen Erfolg.
Ein buntes Rahmenprogramm sorgte dafür, dass auch die Unterhaltung und die Fachinformation nicht zu kurz kamen. Zu den Highlights zählten Samstags-Altstadtmarkt, der Motorradsimulator der Fahrschule Easy Drivers Martschitsch, Talcus-Speckstein-Schnitzen und eine Gratis-Hupfburg. Die Cafés und Restaurants in der Innenstadt sorgten für ein eigenes Autofahrerfrühstück und luden bei strahlendem Sonnenschein in ihre wieder zum Leben erwachten Gastgärten, die Innenstadt-Gewerbetreibenden hatten zahlreiche Angebote vorbereitet und präsentierten den neuen Hartberger Shoppingpass mit Einkaufsvorteilen und tollen Gewinnmöglichkeiten.
Eröffnet wurde der Autofrühling von Bgm. Marcus Martschitsch, der sich freute dazu auch seinen Amtskollegen Bgm. Günter Müller aus St. Johann in der Haide und LAbg. Lukas Schnitzer begrüßen zu können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.