08.01.2018, 14:49 Uhr

Beeindruckende Floriani-Bilanz

Die neu angelobten Kameraden im Kreis der Ehrengäste, an der Spitze LAbg. Hubert Lang. (Foto: FF Pöllau)

Die Feuerwehr Pöllau lud zur 145. Wehrversammlung in das Schloss.

Knapp 100 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Pöllau folgten der Einladung zur zur 145. Wehrversammlung im Schloss Pöllau. Kommandant ABI Stefan Prinz freute sich auch LAbg Hubert Lang, BH Max Wiesenhofer die Bgm. Johann Schirnhofer und Johann Weiglhofer sowie OBR Johann Höngischnabl unter den Gästen begrüßen zu können.
Im Jahr 2017 musste die Freiwillige Feuerwehr Pöllau 1.496 mal ausrücken; die 436 Einsätze wurden mit einem Zeitaufwand von 7583 Stunden abgearbeitet. Mit den restlichen Tätigkeiten wurden insgesamt mehr als 25.118 Mannstunden geleistet. Zahlreiche Mitglieder der FF Pöllau wurden angelobt (2), befördert (10) oder ausgezeichnet (7).


Die Auszeichnungen

Medaille für 25-jährigen Feuerwehrdienst: HFM Erich Kleindienst; 40 Jahre: HBI a.D. Johann Gruber, HFM Gerhard Hirt, HFM Johann Schirnhofer; 60 Jahre: EOBI Viktor Weissenberger, ELM d.V. Karl Horst Stalzer; Verdienstkreuz in Bronze: LM Alois Pöltl. BM Johannes Gruber, BM Thomas Doppelhofer, OLM d.F. Alexander Falnhofer und HFM Gerald Rieger absolvierten die Atemschutzleistungsprüfung in Gold.
Nächster Höhepunkt für die Feuerwehr Pöllau ist der traditionelle Feuerwehrball, der am Samstag, 20. Jänner ab 20 Uhr im Schloss Pöllau stattfindet. Für beste musikalische Unterhaltung sorgt die Band „Primavera“.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.