14.11.2016, 12:19 Uhr

Die „Lungitzer Tuning Devils“ brachten die Hölle nach Rohrbach!

Der Perchtenverein „Lungitzer Tuning Devils“, gegründet 2011 mit seinen etwa 30 Mitgliedern begeisterte vor dem GH Spörk in Rohrbach an der Lafnitz durch ihren beeindruckenden Perchtenlauf mit Showeinlagen die vielen Besucher restlos!

Außer den üblichen Perchtenfiguren traten noch zusätzliche Figuren, wie etwa der Tod oder die Hexe auf, die das Böse symbolisierten. Ein „Feuerspucker“ kündigte sehr beeindruckend die „böse Hexe“ an, die den Tod zum Leben erweckte, um gemeinsam Angst und Schrecken zu verbreiten, aber schlussendlich von den „guten Perchten“ vertrieben wurden, wobei der Tod durch einen „selbstgebastelten Höllenabgang“ spektakulär verschwand! Für die jährlich neue Geschichte zur Show und der Musik sorgt Manuel Grangl, wie Obmann Dominik Ringbauer erzählte!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.