20.10.2014, 10:30 Uhr

Farbmahlzeit im Haus der Frauen

Christine Feiner-Laner, Künstlerin Lotte Hubmann, Anna Pfleger und Barbara Hatzl. (Foto: Trattner)
Die freischaffende Künstlerin Lotte Hubmann lud anlässlich der Vernissage ihrer Ausstellung „Farbmahl – a auf textil“ im Haus der Frauen in St. Johann bei Herberstein zu einer Fototextilobjektinstallation und Suppen-Mahl-Zeit.
Die Installation von Fotos, Textilem und Objekten von Lotte Hubmann sind das Ergebnis eines kreativen Prozesses zum Thema „Farbmahl“. Es geht ihr um die Beobachtung von Veränderungsprozessen unter Verwendung unterschiedlicher Medien und um einen ganzheitlichen Ansatz. Für die BetrachterInnen ergeben sich „Landkarten für die Seele“.
Bei ihrer Vernissage für alle Sinne hat sie diesen ganzheitlichen Ansatz perfekt inszeniert: Textiles, Fotos sowie Objekte der Künstlerin ließen die Augen der Gäste sich satt sehen, Annerose Pernter malte mit ihren Klangschalen herrliche Klangbilder und die Küche des Hauses verführte mit einer farbenfrohen Suppenmahlzeit die Sinne Geruch und Geschmack.
Dauer der Ausstellung: bis 31. Jänner 2015 im Haus der Frauen. Kommen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst von Lotte Hubmanns Motto : „Farbe hilft, heilt und tut einfach gut.“ Detaillierte Informationen unter 03113/2207 bzw. kontakt@hausderfrauen.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.