29.09.2016, 12:41 Uhr

Kinopremiere in Hartberg: Egon Schiele – Tod und Mädchen

"Egon Schiele - Tod und Mädchen" feiert am Freitag, 7. Oktober, in Hartberg eine seiner Österreich-Premieren. (Foto: Thimfilm/Novotny Film)
Am Freitag, 7. Oktober feierte "Egon Schiele - Tod und Mädchen", der neue Film des Hartberger Produzenten Alexander Glehr, im Cine4You in Hartberg eine seiner Österreich-Premieren. Im Anschluss stehen Regisseur Dieter Berner, Autorin Hilde Berger und Alexander Glehr selbst für Fragen zur Verfügung.
Anfang des 20. Jahrhunderts ist Egon Schiele einer der provokantesten Künstler Wiens. Sein Leben und sein Werk sind geprägt von Erotik und Vergänglichkeit, seine Bilder sorgen für Skandale und bringen ihn sogar vor Gericht. Frauen sind der Zündstoff für seine Kunst, vor allem seine jüngere Schwester Gerti und seine wohl einzige große Liebe Wally Neuzil, die er in dem Gemälde „Tod und Mädchen“ verewigt. Als jedoch der Ausbruch des Ersten Weltkrieges sein künstlerisches Schaffen gefährdet, entscheidet er sich, Wally zu opfern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.