01.10.2017, 20:55 Uhr

Kantersieg von Lafnitz

Der SV Licht Loidl Lafnitz hatte gegen Gurten fünf Mal Grund zum Jubeln. Mehr Bilder auf www.woche.at. (Foto: KK)

Mit einem 5:0 Heimsieg gegen Gurten festigte Licht Loidl Lafnitz den zweiten Tabellenplatz.

Das war vorallem in der ersten Halbzeit eine Galavorstellung des SV Licht Loidl Lafnitz. Mario Kröpfl, der drei Mal traf, davon zwei Mal aus Elfmetern, sowie Michael Tieber und Kapitän Wolfgang Waldl sorgten dafür, dass der Endstand bereits zur Pause gegeben war. Damit konnte der SV Licht Loidl Lafnitz dem Tabellenführer Sturm Amateure bis auf einen Punkt nahe rücken, denn die Grazer erreichten gegen Vorwärts Steyr nur ein 2:2. Am kommenden Freitag, 6. Oktober, gastiert der SV Licht Loidl Lafnitz um 18.45 Uhr beim Tabellendritten in Gleisdorf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.