15.10.2017, 09:49 Uhr

Niederlage in der Schlussphase

David Kitting-Muhr (Pöllau) bereitete der St. Anna Abwehr einige Sorgen. (Foto: KK)
Landesliga Schlusslicht TSV Pöllau verkaufte sich in St. Anna beim Titelfavoriten gut. Die Treffer zur 0:2 Niederlage, das 0:1 war abseitsverdächtig, musste man erst in der Schlussphase hinnehmen. "Wir haben gut mitgespielt und gekämpft, leider fehlt uns ein Knipser", sagte Sportdirektor Peter Rechberger. Pöllau empfängt am Freitag, 20. Oktober, um 19 Uhr Gnas.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.